Schnell und fehlerfrei beim Jugendturnier des Reitclub Dürwiß

Von: abd
Letzte Aktualisierung:
reiter2_
Beim Aktionparcours hatten die Reiter des Reitclubs Dürwiß besonders viel Spaß. Foto: André Daun

Eschweiler. Wie in jedem Jahr veranstaltete der Reitclub Dürwiß sein traditionelles Jugendturnier. Die jungen Reitsportler des Vereines präsentierten sich in verschiedenen Disziplinen. Zunächst ging es im einfachen Reitwettbewerb um den Sitz und die Einwirkung des Reiters.

In der Altersklasse der Jahrgänge 1993 bis 1995 gewann Sonja Burtscheid, bei den Jahrgängen 1996 bis 1998 war Hannah Kaesmacher am besten und bei den Jahrgängen 1999 bis 2000 ließ Marina Linhart alle hinter sich.

Im Anschluss daran wurden die Dressurwettbewerbe durchgeführt. Bei den Dressurreitern setzte sich Hannah Kaesmacher durch, in der Dressur überzeugte Denise Geilus. Danach durften auch die Kleinsten ran. In der Führzügelklasse nahmen Greta Huppertz, Judy Spix und Katharina Laven teil.

Zum Abschluss wurde es in zwei Aktionsparcours noch einmal unterhaltsam für die Reiter und die Zuschauer. Beim Aktionsparcours mit Idealzeit mussten die Reiter in einem vorgegebenen Zeitfenster die Prüfungen beenden. Hier ritt Zita Langenberg auf den ersten Platz, es folgten Esther Lanfermann und Marina Linhart auf den Plätzen zwei und drei. Den Parcours auf Zeit, hier kam es allein auf Schnelligkeit und Fehlerfreiheit an, gewann Andrea Schönchens vor Marina Linhart und Lynn Huppertz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert