Eschweiler - Rutschen die Germanen in Richtung Abgrund?

Rutschen die Germanen in Richtung Abgrund?

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Nach zwölf Spielminuten lag Bezirksligist Germania Dürwiß in der Partie beim Kohlscheider BC mit 0:2 hinten. Danach gestaltete die Elf von Trainer Markus Hambach das Spiel offen, verkürzte vor der Halbzeit auf 1:2 und drängte nach der Pause auf den Ausgleich - vergeblich. Sieben Minuten vor Schluss fiel der entscheidende Treffer zum 1:3.

Nach der zweiten Niederlage in Folge hat Dürwiß als Zwölfter drei Punkte Vorsprung auf Abstiegsrang 14 und sechs Zähler Rückstand auf Tabellenführer Haaren. Im Heimspiel gegen den punktgleichen Tabellennachbarn Kückhoven, das am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr im Sportpark am See angepfiffen wird, geht es also um einiges.

Der souveräne 3:0-Erfolg in Kreuzau bringt Rhenania Lohn in der Kreisliga A Düren wieder ein Stück näher an das obere Tabellendrittel heran. Vor dem Heimspiel gegen Lendesdorf (Platz neun) belegen die Rhenanen punktgleich mit dem Fünften Barmen den siebten Rang.

Weiterhin ungeschlagen verteidigen Fortuna Weisweiler und die Sportfreunde Hehlrath die Plätze eins und zwei in der Kreisliga B. Die Fortunen hielten sich gegen den Vorletzten VfR Würselen mit 4:1 schadlos und behalten somit den Vier-Punkte-Vorsprung auf die Sportfreunde, die beim Kohlscheider BC II mit 2:0 siegten.

Debakel für Hastenrath

Einen ungewöhnlichen Rückschlag musste dagegen Preußen Hastenrath hinnehmen. Die eigentlich defensivstarke Mannschaft von Trainer Daniel Grewe verspielte in Ritzerfeld einen 2:0-Vorsprung und unterlag mit 2:4. Statt Platz drei, den die Preußen bei einem Sieg eingenommen hätten, finden sie sich nun auf Platz sieben der Tabelle wieder. Trotz harter Gegenwehr unterlag der Eschweiler FV am heimischen Wetterschacht Armada Euchen/Würselen mit 0:2 und hat als Zwölfter nur einen Zähler mehr auf dem Konto als der Vorletzte VfR Würselen.

Ähnlich wie Fortuna Weisweiler in der B-Liga führt der SV St. Jöris auch nach dem zehnten Spieltag die Tabelle der Kreisliga C, Gruppe 3, ungeschlagen an. Im hart umkämpften Derby bei Falke Bergrath hatte der SV, der zweimal den Ausgleich hinnehmen musste, nach 90 Minuten mit 4:2 die Nase vorne. Allerdings bleibt der Verfolger aus Warden mit nur zwei Punkten Rückstand St. Jöris auf den Fersen. Erfolg Nummer vier in Serie fuhr die ESG mit dem 1:0-Derbysieg über Rhenania Eschweiler ein. Die Belohnung lautet Platz drei, während Rhenania Eschweiler punktgleich mit dem Elften aus Bergrath nur noch Rang zehn einnimmt. Nichts zu holen gab es für den SV Nothberg, der beim 1:5 in Warden chancenlos war.

Gleiches gilt für Schlusslicht Eschweiler FV II, das auf eigenem Platz mit 0:4 gegen die SG Stolberg II den Kürzeren zog. Ihre Bilanz auf zehn Punkte aus den letzten vier Spielen baute die Mannschaft von Falke Bergrath II in der Kreisliga C, Gruppe 2, aus. Nach dem 2:0 bei Oidtweiler III belegen die Falken Platz sieben. Gut im Rennen liegen weiter die Damen von Germania Dürwiß und Falke Bergrath in der Kreisliga.

Die Germaninnen ließen der Zweitvertretung aus Konzen beim 4:0 keine Chance und behalten nach sechs Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage als Dritter mit zwei Punkten Rückstand auf den verlustpunktfreien Tabellenführer Konzen I, der ein Spiel weniger ausgetragen hat, Kontakt zur Spitze. Bergrath siegte beim VfR Würselen mit 5:2 und lauert als Fünfter auf Ausrutscher des Spitzentrios. (ran)

Ergebnisse: Kohlscheider BC - Dürwiß 3:1; Kückhoven - Wenau 2:3; Kreuzau - Lohn 0:3; Kohlscheider BC II - Hehlrath 0:2; Weisweiler - VfR Würselen 4:1; Ritzerfeld - Hastenrath 4:2; Eschweiler FV - Euchen 0:2; Lendersdorf II - Wenau II 1:1; Eschweiler FV II - SG Stolberg II 0:4; ESG - Rhen. Eschweiler 1:0; Bergrath - St. Jöris 2:4; Warden - Nothberg 5:1; Mausbach - Laurenzberg abgebr.; Oidtweiler III - Bergrath II 0:2; Titz II - Lohn II 0:2 (Titz nicht angetreten); Weisweiler III - Rhen. Eschweiler II 1:2; FC Stolberg III - St. Jöris II 1:0; Breinig III - Hastenrath II 0:0; Weisweiler II - Ritzerfeld 0:1; Bosna Aachen II - Hehlrath II 3:3. Damen: VfR Würselen - Bergrath 2:5; Dürwiß - Konzen II 4:0.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert