Eschweiler - Rhenanias B-Jugend bejubelt Staffelsieg

Whatsapp Freisteller

Rhenanias B-Jugend bejubelt Staffelsieg

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Rhenania jubelt über den Staffelsieg ihrer erfolgreichen B-Jugend. Punktgleich mit VfL 05 Aachen konnten von acht Spielen in der Kreisklasse sechs Siege eingefahren werden, nur eine Niederlage und ein Unentschieden kamen dazu.

Herausragend war über die gesamte Saison die Defensivabteilung der Mannschaft. Mit nur vier Gegentreffern (Torverhältnis 17:4) legte die Truppe von Trainer Pascal Cremer in der Abwehr den Grundstein für ihren Erfolg.

Auch die Rhenania C-Jugend bleibt weiter auf Erfolgskurs. Punktgleich mit gleich vier Mannschaften beendete die Mannschaft die Saison in ihrer Kreisklassen-Gruppe hinter dem souveränen Staffelsieger Fortuna Beggendorf. Während die B-Jugend in der Defensive glänzte, so war es bei den C-Kickern die Offensivkräfte, die den Erfolg herbeiführten. Mit 20 Toren erzielten sie die meisten Treffer innerhalb der Verfolgergruppe.

Mädchen auf dem Vormarsch

Besonders engagiert zeigt sich die Rhenania im Bereich des Mädchenfußballs. Nicht zuletzt ihren zahlreichen Juniorinnen hat es der Verein zu verdanken, mittlerweile wieder die drittgrößte Jugendabteilung Eschweilers zu haben.

Die D-Juniorinnen taten sich in ihrer ersten kompletten Saison noch etwas schwer und wurden dennoch Vierter, die C-Mädchen belegten mit vier Siegen, einem Unentschieden und fünf Niederlagen einen guten dritten Platz. Nur einen Punkt mehr hätten die Rhenania - Spielerinnen benötigt, um noch die Sportfreunde Hörn vom zweiten Platz zu verdrängen. Den direkten Vergleich hatten die Mädels von der Pumpe noch mit 3:1 für sich entscheiden können. Staffelsieger wurde hier die Truppe der SG Kestern/Vossenack/Hürtgen.

Insgesamt zeigt sich der Jugendvorstand zufrieden mit der Leistung aller Jugendmannschaften. Die sehr junge Mannschaft der E-Jugend freut sich über zwei Siege in ihrer Gruppe und Platz fünf, die D-Jugend landet mit drei Siegen und einem Unentschieden ebenfalls auf Platz 5 und die A-Jugend beendet ihre Saison auf einem vierten Platz.

Jugendleiter zufrieden

„Für meine erste Saison bin ich zufrieden mit den Ergebnissen. Besonders freue ich mich natürlich für die B-Jugend“ resümiert der im Januar neu gewählte Jugendleiter Daniel Weber. Jugendgeschäftsführer Roger Domsalla zieht eine ähnliche Bilanz, wagt aber auch einen Ausblick: „Die Jungs und Mädels haben über die ganze Saison toll trainiert und spannende Spiele gezeigt. Insgesamt wollen wir aber auch wieder Mannschaften in den Leistungsklassen und der Sonderliga platzieren.“

Viele weitere Informationen über Rhenania Eschweiler finden sich auch im Internet auf der neugestalteten Homepage www.rhenania-eschweiler.de und in den sozialen Netzwerken Facebook, Youtube und Twitter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert