Eschweiler - Polizei: Feuer im Uferlos war Brandstiftung

Polizei: Feuer im Uferlos war Brandstiftung

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:
feuer_uferlos
Die Feuerwehr hatte in der Nacht stundenlang Arbeit, um die Flammen nicht auf die Nachbarhäuser übergreifen zu lassen. Foto: Roeger

Eschweiler. Die Gaststätte Uferlos ist durch vorsätzliche Brandstiftung abgebrannt. Das haben Ermittlungen der Polizei ergeben. Ein Tatverdächtiger sei bislang nicht bekannt, teilt die Polizei mit. Man suche deshalb weiterhin nach Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Cafés gesehen haben.

Um Hinweise bittet die Polizei unter der Telefonnummer 02403/9577-33301.

Am vergangenen Mittwoch war die beliebte Gaststätte an der Uferstraße gegen drei Uhr morgens in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund ein Million Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert