Eschweiler/Stolberg - Per Mausklick zur Wahl-Entscheidung für Europa

CHIO-Header

Per Mausklick zur Wahl-Entscheidung für Europa

Letzte Aktualisierung:
eu_bu
Die Europawahl im Internet: Auf unterschiedlichen Webseiten kann man virtuell seine Standpunkte und Kenntnisse rund um die politische Lage auffrischen. Foto: L. Franzen

Eschweiler/Stolberg. Wenn bei der Europawahl am 7. Juni die Eschweiler aufgerufen sind, ein Kreuzchen für die Partei ihres Vertrauens abzugeben, wird für viele Bürger die Wahl zur Qual. Denn welche der 31 wählbaren Parteien vertritt am ehesten meine Interessen?

Eine Frage, die sich vor allem viele Erstwähler stellen, wenn sie am Sonntag die Wahlurnen betreten.

Hilfe für Unentschlossene und Politikinteressierte gleichermaßen bietet der virtuelle Wahlhelfer „EU Profiler”. Ein Klick auf http://www.euprofiler.eu und schon befindet man sich auf der Startseite der Internet-Wahlmaschine. Noch ein weiterer Klick auf den „Startknopf” der Seite und schon beginnt die virtuelle Reise durch Deutschlands Parteienlandschaft zur Europawahl 2009.

Es folgen 30 meist kontroverse Aussagen, aus den Bereichen „Soziales, Familie und Gesundheit”, „Migration und Zuwanderung”, „Gesellschaft, Religion und Kultur”, „Finanzen und Steuern”, „Wirtschaft und Arbeit”, „Umwelt und Energie” sowie „Außenpolitik”, zu denen es sich zu positionieren gilt.

Bei allen Fragen haben die Nutzer des EU Profilers sechs Antwortmöglichkeiten, die von „Stimme vollkommen zu” über „neutral” bis hin zu „Stimme überhaupt nicht zu” reichen.

Judith Kirch ist 19 Jahre alt und eine von vielen Erstwählerinnen in Stolberg. Für sie steht fest: „Natürlich gehe ich am Sonntag wählen.” Doch gleichzeitig empfindet die politikinteressierte Studentin die Europäische Union und deren Politik nicht selten als komplex und unüberschaubar.

Die Reise durch die Parteienlandschaft zur Europawahl hat lediglich 10 bis 15 Minuten in Anspruch genommen. Dafür ist man nach der Online Umfrage um so schlauer, mit welcher Partei es am meisten Übereinstimmungen gibt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert