Pachl, Pohl und andere Stars

Letzte Aktualisierung:
kalle2_
Auch er lässt es sich nicht nehmen, beim Herbstfest „seines” Vereins dabeizusein: Top-Comedian Kall Pohl.

Eschweiler. Der Kleinkunst Förderverein Talbahnhof lädt für Sonntag, 7. November, ab 15 Uhr, zum Herbstfest ein. Bei freiem Eintritt erwartet die Zuschauer ein buntes und hochklassiges Kleinkunst-Programm. Mit dabei das Kabarett-Urgestein Heinrich Pachl.

Kritiker schmeicheln dem Kölner mit Kommentaren wie: „Ein paar Comedians weniger und ein paar Pachls mehr, das brächte Leben in die Bude.” Kein Wunder also, dass er 2006 mit den begehrten Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet wurde.

Der Gitarrist und Liedermacher Markus Segschneider wird einige Songs aus seinem großen Repertoire zum Besten geben. Auch Kalle Pohl wird wieder mit dabei sein. Keiner ringt so leidenschaftlich mit den Tücken des Lebens wie der Rheinländer und beobachtet es mit so typischem Witz - er ist einfach saukomisch.

A-capella-Gesang von der Gruppe „Stimmt so” aus Düren gehört ebenso zum Programm wie der Kabarettist Martin Zingsheim vom „Bundeskabarett”, dem mit Preisen überschütteten Kabarett-Trio, u.a. auch Preisträger der Eschweiler Lok 2009. Orginalton Zingsheim: „Ich freue mich, Mitglied des Bundeskabaretts zu sein und nehme das Amt an: Auch ein Keyboard taugt als linker Flügel!”

Last but not least darf man sich auch auf Jacques Stotzem freuen. Der belgische Gitarrist gehört zu den absoluten Spitzenkönnern der akustischen Gitarrenmusik. Wie kein anderer versteht es Stotzem, sensible Momente und aufblitzendes Temperament zu einem eigenständigen Stil zu vereinen.

Moderator André Czajka hat allerlei Moderationen und Aktionen hinter sich gebracht: in Einkaufszentren, beim Glücksraddrehen, auf Kleinkunstveranstaltungen, Kindergeburtstagen, auf Versteigerungen oder - je nach Weltanschauung - als Weihnachtsmann oder Christkind. Jetzt kann er sich erneut beweisen.

Die Besucher erwartet auch eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt mit einer üppigen Kuchenauswahl, leckeren Speisen aus der Talbahnhof-Küche und reichlich Auswahl an kalten und warmen Getränken.

Beginn ist um 15 Uhr und voraussichtliches Ende gegen 20 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert