Neuer Roman von Tilman Röhrig: Luther und sein Gegenspieler Müntzer

Letzte Aktualisierung:
13799317.jpg
Ist am kommenden Freitag zu Gast in der Aula der Realschule Patternhof: Tilman Röhrig. Foto: Eckhard Waasmann

Eschweiler. 500 Jahre nach dem Anschlag der Thesen in Wittenberg präsentiert Bestsellerautor Tilman Röhrig seinen großen Roman um Martin Luther und seinen Gegenspieler Thomas Müntzer. Am Freitag, 20. Januar. 19.30 Uhr, ist der Autor auf Einladung der Buchhandlung Oelrich & Drescher in der Aula der Realschule Patternhof zu Gast.

Zum Inhalt: Martin Luther erhält die Nachricht, dass radikale Kräfte seine Reformation gefährden. Sein einstiger Verbündeter Thomas Müntzer fordert den gewaltsamen Aufstand gegen die weltliche Obrigkeit. Ein Weg, der viele Menschen in größte Gefahr bringt. Eine Katastrophe bahnt sich an und Luther reist zurück nach Wittenberg. Während es ihm dort gelingt, seine Schriften und Predigten endlich praktisch umzusetzen, erstarken seine Gegenspieler. Wie viel ist Martin Luther bereit, für seine Ideale zu opfern?

Tilman Röhrig, geboren 1945, lebt in der Nähe von Köln. Der ausgebildete Schauspieler ist seit über vier Jahrzehnten als freier Schriftsteller tätig. Die größten Erfolge brachten ihm seine historischen Romane, die allesamt Bestseller und vielfach übersetzt wurden. Für sein literarisches Werk erhielt der Autor, dessen lebendige Lesungen begeistern, zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Großen Rheinischen Kulturpreis.

Karten gibt es in der Buchhandlung Oelrich & Drescher, Neustraße und an der Abendkasse.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert