Eschweiler - Musikalische Russland-Reise in der Dreieinigkeitskirche

Musikalische Russland-Reise in der Dreieinigkeitskirche

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Evangelische Kirchengemeinde lädt für Mittwoch, 22. Oktober, 19 Uhr, zum Konzert mit dem Newa-Ensemble aus St. Petersburg in die Dreieinigkeitskirche ein.

Das Newa-Ensemble besteht aus den drei Musikern Olga Romanowskaja (Mezzosopran/Klavier), Boris Kozin (Bariton/Violine) und Elena Popel (Sopran/Klavier).

Den Auftakt des Konzertes machen orthodoxe liturgische Gesänge, A-cappella-Stücke unbekannter Komponisten und Werke von Pavel Chesnokov. Es folgen Arien von Tschaikowsky und Glinka, deren Opern zu den beliebtesten am Mariinski-Theater in St. Petersburg gehören. Romanzen sowie Klavierwerke aus dem „Jugend-Album“ von P. Tschaikowsky und Stücke von A. Rubinstein und A. Skrjabin runden das Programm ab. Es gibt auch das eine oder andere Volkslied wie „Kalinka“, „Schwarze Augen“ und „Schneestürmchen“.

Das breite musikalische Spektrum lässt nicht nur Freunde der Sakralmusik auf ihre Kosten kommen, sondern auch Anhänger volkstümlicher Klänge. Auch für junge Musiker und Pianisten gibt es manches zu entdecken. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei(willig).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert