Eschweiler - Mit Lesepaten auf Entdeckungsreise

Mit Lesepaten auf Entdeckungsreise

Von: sh
Letzte Aktualisierung:
leseprojekt3_
Da macht Lesen doch gleich doppelt Spaß: Realschülerinnen vom Patternhof greifen als Lesepaten gemeinsam mit Kindern der Willi-Fährmann-Schule zu spannenden Büchern. Foto: Stefan Herrmann

Eschweiler. Die Realschule Patternhof und die Willi-Fährmann-Schule entdecken seit einigen Monaten gemeinsam, wie spannend Lesen eigentlich sein kann. 18 Schülerinnen vom Patternhof haben die Lesepatenschaft für knapp 30 Willi-Fährmann-Schüler übernommen.

„Eine tolle Sache!”, wie Sigrid Hendryk findet. Die Leiterin der Arbeitsgemeinschaft Soziale Dienste war gleich Feuer und Flamme für die Idee der Willi-Fährmann-Schule.

Dort hatte Lehrerin Brigitte Vonken-Möller den Stein ins Rollen gebracht. „Wir haben festgestellt, dass unsere Schüler zu wenig lesen”, kam man an der Martin-Luther-Straße schnell auf die Idee, an die weiterführende Schule am Patternhof heranzutreten.

Dort fand man in Sigrid Hendryk und Schulleiterin Michaela Silbernagel schnell Verbündete, um das Projekt „Lesepatenschaft” ins Leben zu rufen. „Lesen ist die Grundvoraussetzung, um am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können”, weiß Pädagogin Vonken-Möller.

„Fast jeden Tag sind unsere Lesepaten unterwegs”, ist Sigrid Hendryk sichtlich stolz ob des Einsatzes ihrer Schülerinnen außerhalb des Unterrichts. Begeistert ist auch Erich Bartolomé. Seit dem 1. Januar ist er der neue Leiter der Willi-Fährmann-Schule. Dass seine Schützlinge gemeinsam mit den älteren Jugendlichen der Realschule in Büchern stöbern, hält er für eine sinnvolle Partnerschaft, von der beide Seiten nur profitieren können.

In den Bücherkisten und -regalen beider Schulen befindet sich noch reichlich Platz, so dass Sponsoren und Spender von guter Kinder- und Jugendliteratur gern gesehen sind. Als Ansprechpartner stehen Sigrid Hendryk (Realschule, 70280) und Brigitte Vonken-Möller (Willi-Fährmann-Schule, 50500) bereit.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert