Maurice ist der neue Lesekönig der Liebfrauenschule

Von: se
Letzte Aktualisierung:
6781795.jpg
Maurice Schneider (vorne) setzte sich beim Vorlesewettbewerb gegen seine Mitschüler durch und sicherte sich den 1. Platz. Foto: Sonja Essers

Eschweiler. Die Stimmung hätte nicht besser sein können: In der Aula der Bischöflichen Liebfrauenschule wurde begeistert geklatscht und angefeuert, was das Zeug hielt. Einige Schüler hatten sogar Plakate gebastelt, um ihre Klassenkameraden zu unterstützen. Grund dafür war der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen, der jetzt in der Aula der Schule stattfand.

In den vergangenen Wochen ermittelten die vier teilnehmenden Klassen den jeweils besten Vorleser. Unter den wachsamen Augen und Ohren der Jury, bestehend aus den Lehrern Petra Schmitz, Hildegard Schwarz und Matthias Kremer, trugen Anna Leuschner (6a), Maurice Schneider (6b), Fynn-Louis Knapp (6c) und Lena Fourné (6d) Auszüge aus vorbereiteten Texten vor.

Anna Leuschner hatte sich für das Werk „Hinter verzauberten Fenstern“ von Cornelia Funke entschieden. Maurice Schneider las einen Auszug aus J. K. Rowlings Buch „Harry Potter und der Stein der Weisen“ vor. Fynn-Louis Knapp entschied sich für „Der kleine Hobbit“ von J.R.R. Tolkien und Lena Fourné las aus Cornelia Funkes Werk „Der Geisterritter“ vor. Nach den Vorträgen ernteten die Leseratten viel Applaus.

„Der erste Teil hat bei allen wirklich toll geklappt“, lobte auch Organisator Matthias Kremer. Die Entscheidung, welcher Schüler den Wettbewerb für sich entscheiden würde, fiel nach dem zweiten Teil. Die Sechstklässler mussten aus einem unbekannten Text vorlesen. Dafür hatte Kremer die lustige Geschichte „Weihnachtsbaumnostalgie“ ausgewählt.

Dann beriet sich die Jury und bewertete die Teilnehmer nach den Kriterien Textverständnis, Lesetechnik und Textgestaltung. Dann brach Jubel aus. Fynn-Louis Knapp (6c) und Lena Fourné (6d) belegten den 3. Platz. Anna Leuschner (6a) durfte sich über den 2. Platz freuen. Maurice Schneider (6b) konnte die Jury mit seinem Vortrag überzeugen und sicherte sich den 1. Platz.

Schulleiter Bert Schopen beglückwünschte die Teilnehmer und überreichte ihnen die Preise: natürlich Bücher.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert