Mann bedroht Familie und will Haus sprengen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Absperrband Unfall Blaulicht Rettungswagen Notarzt Feuerwehr Absperrung Foto Axel Heimken/dpa
Mehrere Streifenwagen, ein Rettungswagen und ein Arzt mussten am Montagabend in Eschweiler ausrücken, weil ein 50-jähriger Mann seine Familie bedrohte. Symbolfoto: dpa

Eschweiler. Einen größeren Polizeieinsatz gab es am Montagabend am Eschenweg in Eschweiler. Ein 50-jähriger Mann hatte gedroht, seiner Frau und seinem Sohn etwas anzutun. Dabei wollte er sogar das Haus in die Luft sprengen.

Mehrere Streifenwagen, ein Rettungswagen und ein Arzt rückten an. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, konnte der Mann „bei günstiger Gelegenheit“ überwältigt werden. Er wurde festgenommen. Ehefrau und Sohn blieben unverletzt.

Nach Rücksprache mit einem Bereitschaftsbeamten der Stadt Eschweiler und dem eingesetzten Notarzt kam der Mann zunächst in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses. Der Einsatz dauerte über zwei Stunden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert