Malteser und Lions starten Spendenaktion für Haiti

Von: rpm
Letzte Aktualisierung:
haiti3_
Zerstörte Häuser: Rund 1,5 Millionen Menschen, die die Erdbebenkatastrophe obdachlos gemacht hat, bitten in Haiti um Hilfe. Foto: U.S. Navy/ddp

Eschweiler. Die Hilfe für die Opfer der Erdbebenkatastrophe in Haiti nimmt auch in Eschweiler Formen an. Nach der Mobilen Jugendarbeit, die CDs und Bücher sammelt, um sie für den guten Zweck zu verkaufen, stellen sich auch die Malteser in den Dienst der guten Sache.

Sie stellen einen Betrag von über 1000 Euro zur Verfügung. Das Geld wurde von ehrenamtlichen Helfern in viele Sanitäts-Einsätzen - ob beim Karneval oder bei Vereinsveranstaltungen - mühsam „erarbeitet”. „Auch wenn diese Mittel immer wieder für Ausrüstung, Qualifizierung und Medikamentenersatz dringend benötig werden, war den Maltesern die sofortige Hilfe für die Erdbebenopfer viel wichtiger”, betont Stadtbeauftragter Theo Wirt.

Die Malteser haben zudem ein Spendenkonto eingerichtet: 7716103 bei der Sparkasse Aachen, Blz 39050000, Kennwort „Spende Haiti”.

Das ohnehin immer wieder von Krisen geschüttelte Haiti gehört zu den ärmsten und labilsten Ländern der Welt. Weil die Menschen dort jetzt mehr denn je auf Hilfe angewiesen sind, sind auch die Lions dort aktiv geworden, gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V. Erste Mitarbeiter sind vor Ort, um die Hilfe zu koordinieren.

Mit sofort bereitgestellten 40.000 Euro Lions-Spenden sorgen deutsche Lions gemeinsam mit dem französischen Rettungsdienst dafür, dass eine Klinik in Teleco Pomoren arbeiten kann. Ein Ärzteteam wurde entsandt, das inzwischen an dem Krankenhaus tätig ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert