Mädchen der Liebfrauenschule sind Städteregionsmeisterinnen

Letzte Aktualisierung:
4706822.jpg
Die erfolgreiche Mannschaft: Lehrer und Trainer Hans Mainz, Lea Ziemons, Carolin Ritgens, Sandra Noichl, Isabelle Büttgen, Melissa Freitag, Mascha Fourné, Luisa Wiesen (stehend von links), Luisa Grölls, Michele Ecker, Marla Moers und Luca Lamerichs (untere Reihe). Foto: Tobias Röber Foto: Tobias Röber

Eschweiler. Die Liebfrauenschule freut sich über einen weitere Triumph. Im Basketball in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 1998-2001) gewannen die Mädchen gegen die Vertretung des Heilig-Geist-Gymnasiums deutlich mit 42:17 und dürfen sich mit dem Titel des Städteregionsmeisters schmücken.

 „Ich hätte nicht gedacht, dass wir gewinnen“, sagte Hans Mainz ein wenig verwundert nach der Partie. Schon im ersten Viertel waren die Eschweiler Schülerinnen überlegen. Nur zwei Punkte ließen sie zu. 10:2 lautete das Zwischenresultat. Nach dem 19:9 nach dem zweiten Viertel drehte die Mannschaft im dritten Abschnitt wieder auf: 30:11 hieß es. Bis zum 42:17 ließen die Spielerinnen nichts mehr anbrennen.

Sie dürfen sich im Januar mit den Siegern aus der Stadt Aachen und dem Kreis Heinsberg messen. Ein Dank der Lehrer ging an Schiedsrichter Dieter Janssen und die Schüler, die bei der Spielleitung halfen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert