Eschweiler - Laufend ins Neue Jahr: Waldluft vertreibt die Katerstimmung

Laufend ins Neue Jahr: Waldluft vertreibt die Katerstimmung

Von: Friedhelm Ebbecke-Bückendorf
Letzte Aktualisierung:
4721230.jpg
Vergnügte Gesichter am ersten Tag des Jahres: Gut 30 Läuferinnen und Läufer kamen zum traditionellen Neujahrs-Lauftreff des Marathonclubs in den Eschweiler Stadtwald. Foto: Ebbecke-Bückendorf

Eschweiler. Ja, einigen Sportlern sah man an, dass die Nacht etwas kurz gewesen war. Und außerdem regnete es. Kalt, windig, nass – kein schönes Wetter für Läufer. Dennoch kamen am ersten Tag des neuen Jahres gut 30 Sportbegeisterte zum Neujahrs-Lauftreff des Eschweiler Marathonclubs. Und die meisten schauten doch vergnügt und munter.

Zum 24. Mal hieß es an einem Neujahrsmorgen: „Raus aus dem Bett und rein in die Laufschuhe!“ Rund eine Stunde lang ging es locker auf matschigen Wegen durch den Eschweiler Stadtwald, und siehe da: die Läuferinnen und Läufer des Marathonclubs waren nicht die Einzigen, die am Vormittag des Neujahrstages dort unterwegs waren. Es gab fröhliche Wünsche für ein glückliches und erfolgreiches Jahr hin und zurück bei der Begegnung mit Wanderern, Walkern, Joggern und Spaziergängern mit und ohne Hund.

Nach dem Lauf bot der Club auf dem Parkplatz Jägerspfad warme Getränke und einen kleinen Imbiss für alle Teilnehmer, als gemütlichen Ausklang der ersten Eschweiler Sportveranstaltung im neuen Jahr.

In diesem neuen Jahr 2013 stehen zwei große Projekte an. Das erste ist der 4. Dachser-Duathlon am 14. April am Blausteinsee, zu dem die Ausschreibung bereits vorliegt. Laufen, Radfahren, Laufen – angeboten werden zwei Wettbewerbe. Eine Kurzdistanz (9 Kilometer/ 38 Kilometer/ 5,4 Kilometer) und eine Volksdistanz (5,4/19/3,6 km). Auf der Kurzdistanz sind höchstens 200 Teilnehmer zugelassen, beim Volks-Wettbewerb dürfen es 400 Starter sein.

Großveranstaltung Nr. 2 wird der traditionelle Volkslauf im Spätsommer. Es ist bereits der dreißigste. Geplant ist er für den 7. September. Die Ausschreibung ist jetzt bereits auf der Internetseite des MC Eschweiler zu sehen.

Im Frühjahr wird der Club ein Marathonprojekt anbieten. Patrick Thevis, Triathlonwart des Marathonclubs: „Da werden wir laufbegeisterte Anfänger zum Marathon führen. Also nicht blutige Anfänger, sondern Leute, die mindestens schon zehn Kilometer laufen können.“ Mit vielen guten Tipps zu Trainingsaufbau, zu Ernährung und Renngestaltung.

Und für den 29. Januar steht die Jahreshauptversammlung im Terminkalender des Marathonclubs, inklusive Neuwahlen. Da werden die Mitglieder einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin für Geschäftsführer Hans Daniels bestimmen müssen, weil der nach acht Jahren sein Amt aus privaten und beruflichen Gründen abgeben will.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert