Lange Nacht für Welt-Endecker

Letzte Aktualisierung:
4988169.jpg
Als Bergsteiger der Altersklasse 60+ zieht es ihn hoch hinaus: Paul Thelen.

Eschweiler. „Entdecke die Welt“: Unter diesem Titel bietet die Eschweiler Volkshochschule für Donnerstag, 21. Februar, die erste Lange VHS-Nacht des neuen Semesters an. Paul Thelen aus Würselen erzählt dabei über seine Besteigungen des Kilimandscharo, des Aconcagua, des McKinley und in einer kürzeren Form über den Mt. Everest.

Als Bergsteiger der Altersklasse 60+ berichtet er dabei nicht nur von der mentalen und körperlichen Vorbereitung auf Touren in Hochgebirgsregionen, der Faszination fremder Bergwelten, sondern auch von Kultur, Gesellschaft und Umwelt im jeweiligen Land. Immerhin: Er war unterwegs auf den jeweils höchsten Bergen in Afrika, Asien, Nord- und Südamerika.

Lange VHS-Nächte starten um 19 Uhr und gehen in aller Regel erst nach 22 Uhr zu Ende. Dafür gibt’s mittendrin einen kleinen Imbiss und ein Glas Wein – und die Möglichkeit zum persönlichen Gesprächen mit anderen.

Nähere Informationen – wie immer – im VHS-Haus, Kaiserstraße 4a. Dort kann man sich auch persönlich (oder unter Telefon 70270) vorher anmelden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert