bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Kita in Dürwiß: Zentrale Anlaufstelle für Familien

Von: mic
Letzte Aktualisierung:
kleinerprinz2_
Die Kleinsten können kommen: Antje Würsig und Hans-Peter Göbbels freuen sich über den neuen Wickelraum, der im Familienzentrum in Dürwiß für die Kleinen zur Verfügung steht. Foto: Cremer

Eschweiler. Die Dürwisser Kindertagesstätte „Der Kleine Prinz” der Arbeiterwohlfahrt ist nicht mehr nur Tagesstätte, sondern darf sich nun offiziell „Familienzentrum NRW” nennen.

Dieses Gütesiegel wird für jeweils drei Jahre vergeben. Die Angebote der Einrichtung stellten jetzt deren Leiterin, Antje Würsig, und der Kreisvorsitzende der Awo, Hans-Peter Göbbels, vor.

Es war ein langer Weg bis hin zum Familienzentrum. Am Anfang standen Befragungen, um die Bedürfnisse der häufig berufstätigen Eltern zu ermitteln. Das Ergebnis hielt Antje Würsig beim Gespräch nun stolz in die Höhe: die Urkunde. „Das Gütesiegel gilt für die nächsten drei Jahre, und dann werden wir wahrscheinlich wieder einen solch fetten Ordner anlegen müssen.”

Und was bietet das Familienzentrum in Dürwiß Kindern und Eltern? Zum Beispiel gibt es jetzt (jeweils dienstags) einen festen Servicetag, an dem die Kinder bis 18.30 Uhr betreut werden. „Der kleine Prinz” bietet zudem eine Eltern-Kind-Gruppe für Kinder ab einem Jahr und eine weitere Gruppe, in der Kinder ab dem zweiten Lebensjahr betreut werden.

In Zusammenarbeit mit privaten Anbietern finden auch - dem jeweiligen Alter entsprechend - Arbeitsgemeinschaften statt, die Sprachförderung, musikalische Früherziehung und Englisch zum Inhalt haben.

Weit über die Kindertagesstätte als zentralen Baustein hinaus bietet „Der Kleine Prinz” Ansprache, Aktionen und Beratung für die Eltern. So findet zweimal im Monat ein Elterncafé statt.

Professionelle Hilfe in Erziehungsfragen

In Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Kreises Aachen können die Eltern professionelle Hilfe bei Fragen der Erziehung in Anspruch nehmen.

Auch die Kooperation mit Kinderärzten gehört zum Angebot des Familienzentrums: Falls von den Eltern gewünscht, verfassen die Verantwortlichen der Dürwisser Einrichtung zu den U-Untersuchungen einen Bericht für den Arzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert