Whatsapp Freisteller

Keine Spielstätte: Tennisclub Rot-Weiß Dürwiß ist Geschichte

Von: tob
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler-Dürwiß. Der Tennisclub Rot-Weiß Dürwiß hat am Dienstagabend zum letzten Mal getagt. 18 der 54 noch verbliebenen Mitglieder trafen sich in der Gaststätte „Bei Kelche“ und lösten den Verein bei einer Enthaltung auf. Im Jahr 2007 war den Clubmitgliedern ein Schreiben ins Haus geflattert.

Es kam vom Pächter der Dürwisser Tennisanlage, Josef Corsten, und enthielt die Ankündigung, den Betrieb auf der Anlage einzustellen. In den Folgejahren startete der Verein etliche Versuche, die Anlage in der Nähe des Blausteinsees wieder in Betrieb zu nehmen. Ohne Erfolg.

Zuletzt scheiterte ein Versuch im Jahr 2009. Damals gab es ein gemeinsames Konzept des TC Rot-Weiß Dürwiß, des Eschweiler Tennisclubs Blau-Gelb und der Naturfreunde. Laut Stadt scheiterte es an den Verhandlungen mit Erbpachtnehmer Josef Corsten. Er fordere einen zu hohen Betrag. Mitglieder des Tennisclubs kritisieren die Stadt. Ihrer Meinung nach wurde nicht genug getan, um Verein und Anlage zu retten. Der Dürwisser Tennisclub wurde Anfang der 70er Jahre gegründet. Nun wird er offiziell aufgelöst.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert