Karnevalisten und Fußballer feiern „bei bestem Fritz-Walter-Wetter“

Von: cheb
Letzte Aktualisierung:
14995099.jpg
Beim Turnier der Hobbymannschaften gab es im Waldstadion wieder viele spannende Begegnungen zu sehen. Foto: Christian Ebener

Eschweiler. Ein „traditionelles Sommerfest bei bestem Fritz-Walter-Wetter“, war es für Tobias Wienands, Präsident der Narrenzunft Eschweiler-Pumpestich.

Natürlich hatten sich die Karnevalisten, die gemeinsam mit dem FC Rhenania Eschweiler im Waldstadion ihr Sommerfest feierten, etwas bessere Bedingungen gewünscht. Dank der heißen Spiele beim traditionellen Freizeitfußballerturnier und der guten Verpflegung wurde es trotzdem ein kurzweiliger Tag im Süden Eschweilers.

Vor der Saison und Session

Neun Mannschaften – darunter auch einige Damen – traten bei dem Turnier und auch bei dem nicht weniger hart geführten Kampf um den Verzehrpokal an. Zum abendlichen Abschluss wurde mit der Band Still Alive und DJ Kalle gefeiert.

Bei der Rhenania stehen jetzt die Vorbereitungen für die neue Saison an und natürlich auch die Feld-Stadtmeisterschaft, die im Waldstadion stattfindet.

Die Narren „vom Berg“ freuen sich jetzt bereits auf ihre Herrensitzung im Oktober, die auch wieder viele Besucher nach Pumpe-Stich locken soll.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert