Eschweiler - Kai Wiedling beherrscht die schweren Kugeln

Kai Wiedling beherrscht die schweren Kugeln

Letzte Aktualisierung:
boule2_
Ein Pokal für den Sieger (von links): Hans Köhler (Platz 5), Gitta Laufenberg (Platz 3), Turniersieger Kai Wieling, Bürgermeister Rudi Bertram, die Turnier-Organisatorin Angelika Köhler und Fritz Nelles (Platz 2).

Eschweiler. Wer freundlich zur Natur ist, zu dem ist die Natur auch freundlich. Diesen Eindruck konnte man am Sonntag bei der Stadtmeisterschaft im Boule bekommen, die von den Naturfreunden zum elften Mal veranstaltet wurde.

Vom ersten Wurf um 11 Uhr bis zum Händeschütteln nach dem entscheidenden letzten Spiel kurz nach 16 Uhr fiel kein Tropfen Regen auf den Bouleplatz an der Grillhütte Dürwiß. Aber kaum drängten sich alle in der Hütte zur Siegerehrung...

34 Boulespieler aus Nah und Fern machten mit bei dieser Offenen Stadtmeisterschaft. Die Boulegruppe der Naturfreunde stellte rund die Hälfte der Teilnehmer und war auch bei der Ehrung der Besten stark vertreten. Auf den inzwischen elf Bahnen im Dürwisser Naherholungsgebiet flogen und rollten stundenlang die Stahlkugeln, möglichst millimeterdicht an die kleine hölzerne Zielkugel, das „Schweinchen”, heran. Oft musste das Rollbandmaß über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Die Stadtmeisterschaft war nicht nur ein sportliches Ereignis, es war zugleich eine gemütliche Vereinsfeier. Viele Helfer aus dem Verein sorgten dafür, dass Teilnehmer und Gäste nicht hungrig und durstig blieben. Organisatorin Angelika Köhler: „Wir freuen uns sehr, dass die Musikgruppe der Merksteiner Naturfreunde gekommen ist.”

Die Musikanten zauberten mit Gitarren, Mandolinen und Gesang Wandervogel-Stimmung in die Grillhütte. Auch die Wandergruppe der Eschweiler Naturfreunde schaute nach einer Runde um den Blausteinsee bei den Boulespielern vorbei.

Den 1. Platz belegte Kai Wieling vor Fritz Nelles von den Eschweiler Naturfreunden. Der 3. Platz ging an Gitta Laufenberg, ebenfalls von den Naturfreunden. Bürgermeister Rudi Bertram und Hans Köhler, der Fachgruppenleiter Boule bei den Naturfreunden, überreichten die Preise und gratulierten allen Platzierten. Noch bis zum 17. Platz wurden die Teilnehmer mit Preisen geehrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert