Eschweiler - Junge Autoren bringen ihre Ideen aufs Blatt

Junge Autoren bringen ihre Ideen aufs Blatt

Letzte Aktualisierung:
schreibschmiede-bu
Den Gedanken freien Lauf lassen: Bei der diesjährigen „Schreibschmiede” in der Stadtbücherei dreht sich alles um das Motto „Begegnen”. Foto: imago/blickwinkel

Eschweiler. Die „Schreibschmiede” der Stadtbücherei Eschweiler geht in die zweite Runde: Auch 2010 findet sie während der Herbstferien statt, und wieder ist jeder herzlich eingeladen teilzunehmen. Ganz besonders richtet sich diese Einladung an Jugendliche zwischen elf und 18 Jahren.

Da aber im vergangenen Jahr auch ältere Teilnehmer die Veranstaltung mit ihrer Kreativität bereichert haben, sind auch diese wieder herzlich willkommen.

Christine Rohe, Leiterin der Stadtbücherei Eschweiler, hat sich dafür eingesetzt, dass die „Schreibschmiede” wieder angeboten werden kann. Im vergangenen Jahr war sie noch durch eine Landesförderung finanziell ermöglicht worden. Nunmehr unterstützt der Förderverein der Stadtbücherei die Aktion und trägt so dafür Sorge, dass allen, die gerne mitmachen möchten, das auch in diesem Jahr wieder kostenfrei möglich ist.

Diesmal werden rund um das Motto „Begegnen” ganz verschiedene Themen und Schreibarten ausprobiert, so dass am Ende viele unterschiedliche kleinere Texte stehen werden. Im vergangenen Jahr war unter dem Titel „Peace - Love - Harmony” eine Gemeinschaftsarbeit der teilnehmenden „Schriftsteller” im Alter zwischen elf Jahren und Mitte 50 erschienen. Auch diesmal sollen die Ergebnisse als Werk in gedruckter Form veröffentlicht und am Vorlesetag im November 2010 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Veranstaltet wird die Schreibschmiede von Melanie Urban, die seit zwei Jahren „Kreativ Schreiben” in verschiedenen Institutionen unterrichtet. Sie freue sich insbesondere „auf die spannende Aufgabe, jugendliche Teilnehmer für ein paar Stunden von Grammatik und Rechtschreibregeln zu befreien, damit sie einfach mit Spaß und Begeisterung schreiben können”.

Die Themen, Dinge oder Menschen, denen die Teilnehmer der Schreibschmiede „begegnen” werden, legen sie zu Beginn selbst fest. Wie das Ergebnis der kreativen Aktion am Ende der Woche aussieht, ist daher noch völlig offen.

Die Schreibschmiede findet vom 11. bis 15. Oktober jeweils von 15 bis 17 Uhr statt. Interessierte können sich bei der Stadtbücherei Eschweiler unter Telefon 71310 oder unter buecherei@eschweiler.de anmelden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert