Jugendsportpreis-Turnier: Junge Kicker zeigen, was sie „draufhaben“

Letzte Aktualisierung:
3838825.jpg
Bildnummer: 58168326 Datum: 01.07.2012 Copyright: imago/MAVERICKS Walter SCHOLZ, der Startrompeter tippt auf einen 2:1-Sieg für Spanien - Zu Gast in der Sendung Immer wieder sonntags aus dem Europa-Park in Rust am 01.07.2012 Entertainment People Musik x1x xub Shooting Fussball 2012 quer 58168326 Date 01 07 2012 Copyright Imago Mavericks Walter Scholz the Star trumpeter type on a 2 1 Victory for Spain to Guest in the Consignment Always again Sundays out the Europe Park in Rust at 01 07 2012 Entertainment Celebrities Music x1x Shooting Football 2012 horizontal

Eschweiler. Die Enwor – Energie und Wasser vor Ort GmbH – lädt die Sportvereine der Region zum 10. Enwor-Jugendsportpreis ein. Das Jubiläumsturnier am 28. Juni steht unter dem Motto „10 Jahre Energie“. Bereits 130 verschiedene Vereine - viele mehrmals - haben an dem Turnier teilgenommen und mehr als 54.300 Euro für ihre Jugendabteilungen sportlich gewonnen.

Und natürlich gibt es zum 10jährigen Jubiläum für die Jugendkassen der Vereine neben den attraktiven Preisgeldern auch einen Jubiläumsbonus zu gewinnen. Dieses Jahr wird es nicht nur 15 Vereine geben, die eine Siegprämien zwischen 1.000 und 200 Euro erhalten. Dieses Jahr werden 25 Vereine für ihren Einsatz belohnt und damit 10 x 100 Euro extra ausgeschüttet.

Mit den Prämien der Enwor lässt sich einiges bewegen: Die Vereine können neue Sportgeräte und Trikots anschaffen, Trainingszeiten erweitern, oder einfach Kinder kostenlos am Training teilnehmen lassen, die sich keinen Vereinsbeitrag leisten können.

Das Turnierkonzept fordert durch verschiedene sportliche Aufgaben Mannschaften aller Sportarten. Jedes Team durchläuft einen Parcours mit vier verschiedenen Einzelaufgaben. Diese Aufgaben fordern Beweglichkeit, Schnelligkeit und Spaß am Spiel und lassen sich ohne Bezug auf eine bestimmte Sportart gut meistern. Immer drei Teams treten gegeneinander an. Gemessen wird die Gesamtzeit eines Teams. Die Platzierungen ergeben sich aus einer Mischung von K.O.-System und Zeitnahme.

Der Enwor-Jugendsportpreis 2014 wird ausgetragen am 28. Juni in der Sporthalle der Berufsschule im Schulzentrum Herzogenrath an der Bardenberger Straße. Fans zum Anfeuern sind herzlich willkommen. Für ausreichend Verpflegung ist gesorgt. Los geht es ab 9 Uhr. Gegen 13 Uhr wird Schirmherr Städteregionsrat Helmut Etschenberg gemeinsam mit Bürgermeistern aus der Region die Sieger ehren.

Zum enwor-Jugendsportpreis eingeladen sind junge Sportler aller Vereine aus Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, Stolberg, Übach-Palenberg und Würselen! Jeder Verein kann ein Team aus sechs Sportlern anmelden: zwei Kinder der Altersklasse bis 10 Jahre (empfohlenes Mindestalter: 7 Jahre) und jeweils zwei Jugendliche der Altersklassen 11–13 Jahre und 14 –16 Jahre sind zu nennen. Finden sich in einer der oberen Altersklassen keine Kinder/Jugendliche, so können Sportler aus der nächst jüngeren Klasse einspringen.

Die Einladungen und Anmeldeunterlagen haben die Vereine in diesen Tagen per Post erhalten. Bis spätestens 13. Juni muss die Anmeldung bei enwor sein – per Karte aus der Ausschreibungsbroschüre oder als Online-Anmeldung unter www.enwor-vorort.de. Fragen beantwortet gerne Petra Lorenz, Tel.: 02407 579-7911, petra.lorenz@enwor.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert