Eschweiler - „Jugend Plus 2017“: Den 1. Platz belegen Lucas Gracik und Kevin Behrens

Staukarte

„Jugend Plus 2017“: Den 1. Platz belegen Lucas Gracik und Kevin Behrens

Letzte Aktualisierung:
16017944.jpg
Der 1. Platz von „Jugend Plus 2017“ ging an Lucas Gracik (links) und Kevin Behrens. Foto: Tobias Röber
16017953.jpg
Rochelina Mutu, Leylat Awissi und Khadija Youssif sind das Ehrenamtlerteam des städtischen Jugendtreffs. Foto: Tobias Röber

Eschweiler. Es ist inzwischen Tradition, dass im Rahmen des Neujahrsempfangs im Rathaus auch Ehrungen vorgenommen werden. So freute sich Bürgermeister Rudi Bertram, die Preisträger „Jugend Plus 2017“ auszuzeichnen. Das Preisgeld, das von 500 auf 1000 Euro verdoppelt wurde, wurde erneut von Helmut Mau junior und Hugo Schneider (Hema Immobilien) zur Verfügung gestellt.

Hier die Preisträger im Überblick:

1. Platz (je 200 Euro): Lucas Gracik (15 Jahre) und Kevin Behrens (20). Lucas Gracik engagiert sich seit mehr als sechs Jahren beim THW und hat dort bereits in jungen Jahren mehrere Leistungsabzeichen absolviert. Auch in der Schule ist er immer bereit, anderen zu helfen. Kevin Behrens ist seit vielen Jahren bei der Jugendabteilung der DLRG tätig. Er unterstützt Nichtschwimmer beim Erlernen der Schwimmtechnik. Zudem ist er Vorstandsmitglied des Fördervereins der Stadtbücherei Eschweiler.

2. Platz (je 175 Euro): Die AG Soziale Dienste der Realschule Patternhof (Angelina Jolie Elas, Tim Wolff, Laura Bülles, Celine Jarschewsky, Manuel Mohren, Viktoria Sergejew, Sarah Koerdt, Emily Möller, Jan Breuer, Natascha und Viktoria Kornfeld, Angelina Domi, Zoe Graaf, Hamza El-Mahuoud, Moesha Rita N‘Sapu, Julia Thon, Lucy Bulas, Stephan Mommertz, Dennis Kleinen, Tim Lennartz, Esther Rappe, Jaqueline Garschke, Denise Kaldenbach, Alexander Schwarz) und das Streitschlichterprojekt der Adam-Ries-Schule mit Innocent Okechukwu-Nna, Melanie Münstermann, Nico Maaßen, Stefan Jovanovski, Angela Laies und Aleyna Gezgin.

3. Platz (je 125 Euro): Lisa Fuchs und das Ehrenamtlerteam des städtischen Jugendtreffs Check In, bestehend aus Rochelina Mutu, Leylat Awissi und Khadija Youssif, das die hauptamtlich tätigen Mitarbeiter nach Kräften unterstützt. Die 14-jährige Lisa Fuchs unterstützt den Kinderschutzbund und leitet dort unter anderem eine Tanz-AG und fertigt mit den Kindern Kostüme an.

Die Jury bestand aus: Monika Medic (Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses), Achim Schyns (stellvertretender Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses), Dietmar Schultheis (Vorsitzender des Schulausschusses) und Olaf Tümmeler (Jugendpfleger, Verwaltung).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert