Jedes Kind ist an jedem Sommerbild beteiligt

Von: irmi
Letzte Aktualisierung:
Alexander Göttmann
Ein Fest der Farben: Die kleinen Maler der Awo-Kindertagesstätte „Zauberhut” kreierten mit dem indestädtischen Künstler Alexander Göttmann bunte Sommerbilder. Die Werke sollen beim Kita-Sommerfest am 6. Juni versteigert werden. Foto: Röhseler

Eschweiler. Mit einem richtigen Künstler malen - das war wohl für die Kleinen der Awo-Kindertagesstätte „Zauberhut” der Höhepunkt ihrer Projektwoche. Jetzt traf sich die kleine Künstlertruppe um Kita-Leiterin Michaela Breuer und die Mitarbeiterinnen Corinna Meyer und Hilla Brandwitte im Atelier des Eschweiler Künstlers Alexander Göttmann im Hauptbahnhof-Gebäude zu einem „Fest der Farben”.

Doch bevor in die Farbtöpfe - beziehungsweise zur Ölkreide - gegriffen wurde, schauten sich die Mädchen und Jungen erst einmal in der modernen Arbeitsstätte des Künstlers um - und staunten nicht schlecht über die vielen Mal-Utensilien, die sich in Alexander Göttmanns Galerie türmten.

Nach einer kurzen und herzlichen Kennenlern-Runde gings dann endlich los. Aufgeregt scharten sich die Kinder um ihr großes Vorbild. Alexander Göttmann hatte drei große Tische in die Mitte des Raumes platziert, an denen jeweils fünf Kinder gemeinsam an einem Bild malten.

Und innerhalb der Gruppe wurde dann auch wieder der Platz gewechselt. Alle zwei Minuten bewegten sich die Mädchen und Jungen im Uhrzeigersinn rund um den Tisch und malten an der Stelle weiter, wo vorher ein anderes Kind gemalt hatte.

Schließlich wechselten die Teams zu den anderen Tischen und Bildern und ließen auch dort ihrer Kreativität freien Lauf. „Ich habe mir das so vorgestellt, dass am Ende jedes Kind an jedem Bild beteiligt war”, erklärte der Künstler, der übrigens auch Malkurse für Erwachsene und Kinder in seinem Atelier anbietet. „Dabei entstehen nicht nur wunderschöne Werke, sondern der rotierende Wechsel sorgt auch für eine lockere Stimmung in der Runde.”

Natürlich gab Alexander Göttmann auch ein Thema vor: Fröhlich-bunte Sommerbilder sollten es werden. Passend zum Sommerfest, das am Samstag, 6. Juni, in der Awo-Kindertagesstätte „Zauberhut” an der Franz-Rüth-Straße steigt. Dort sollen die kreativen Werke der „kleinen Picassos” bei einer Auktion versteigert werden.

Und nicht nur die. Die Kleinen haben nämlich während der Projektwoche nicht nur erfahren, was beispielsweise Grundfarben sind und wie man Farben mischt, sondern auch fleißig und mit viel Eifer gearbeitet. Die farbenfrohen Ergebnisse möchten sie beim Sommerfest natürlich ihren Familien und Freunden präsentieren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert