Eschweiler - In Röthgens Burg regiert das Mittelalter

CHIO-Header

In Röthgens Burg regiert das Mittelalter

Letzte Aktualisierung:
5855988.jpg
Deftiges vom Grill gehört dazu, wenn Ritter und Knappen ihr Lager an der Röthgener Burg aufschlagen.

Eschweiler. Im wunderschönen Ambiente der Röthgener Burg findet am Wochenende vom 13. Juli, bis 14. Juli, ein Mittelaltermarkt mit einem Ritterturnier statt. Vorführende Handwerker, wie z.B. Gewandschneiderey, Truhen- Möbelbauer, Lederpunzieren, Schmied, Weberei, ausgesuchte Händler mit Gewürzen, Fruchtweine, Holzartikel, Rüstkammer für Kinder, Silberschmiede, Geschmeide, Waffenschmiede, Kräuter und Öle, Seifensieder bieten ihre Waren feil.

Außergewöhnliche Gastronomen richten vor den Augen des Publikums die Gaumenfreuden her. Met und Biertavernen mit Badehaus. Außerdem gibt es ein großes Kinderprogramm, Bogenschießen, Axtwerfen, Wappenmalen, Perlenweben und mehr. Ritterlager geben Einblick ins Leben des Mittelalters, Ritter stehen Rede und Antwort und werden auch in einer Feldschlacht ihre Kampfeskraft unter Beweis stellen.

Die Tapferkeit der Rheinischen Ritter wird im Turney zu Pferde geprüft. Unter wachsamen Augen des Landgrafen zu Jülich werden verschiedene Aufgaben den Rittern gestellt, die sie im fairen Kampfe zu erfüllen haben. Ringleinstechen, Speerwurf auf die Sau, den Roland treffen oder auch im gegenseitigen Lanzenbrechen werden die Aufgaben sein.

Musikanten von Cepa Saporem, der Musik- und Tanzgruppe Valkenvuir und Amo der Barde, die Glückhexe Aurora, Gaukler Marbun, Herold, Vaganten, Feuerkünstler und -spucker geben sich ein Stelldichein zur Unterhaltung der Besucher.

Samstagabend, nach Einbruch der Dunkelheit steht ein großes Tavernenspiel an, wo alle Künstler nochmals auftreten werden. Höhepunkt und Abschluss des Tages wird dann das große Feuerspektakel sein. Die Veranstalter: „So kommet und tauchet ein in die Welt der Ritter.“

Öffnungszeiten:

Samstag ab 12 Uhr, Turniere um 15 und 18 Uhr, großes Feuerspektakel bei Dunkelheit

Sonntag ab 10 Uhr, Turniere um 13 und 16 Uhr, Marktende 19 Uhr

Parkplätze werden ausgeschildert, zusätzlich stehen sonntags die Parkflächen von Aldi im Florianweg zur Verfügung. Bitte diese anfahren und 5 Minuten Fußweg in Kauf nehmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert