Eschweiler - „In der Hitfabrik“ geht‘s rund: Kabarett mit Felix Janosa

„In der Hitfabrik“ geht‘s rund: Kabarett mit Felix Janosa

Letzte Aktualisierung:
8692436.jpg
Pop, Jazz, Klassik und vor allem Parodie: Felix Janosa zeigt unter anderem, wie man einen Werbesong für eine Bettnässerwindel schreibt.

Eschweiler. In seinem neuen Programm „In der Hitfabrik“ verarbeitet Felix Janosa, Komponist („Ritter Rost“), Kabarettist, Pianist und Produzent seine 20-jährige Erfahr­ung in Tonstudio und Musicbiz auf humoristisch-satirische Weise.

Egal ob er die „99 größten Megahits aller Zeiten“ in drei Minuten zusammenfasst, ob er zeigt, wie man einen Werbesong für eine Bettnässerwindel schreibt, in die fabrikmäßige Herstellung von deutschen Schlagern einweiht oder bushido-like Goethes Faust fur Berliner Problemkinder aufbereitet.

Demnächst ist der Kabarettist Felix Janosa in Eschweiler zu erleben. Am Mittwoch, 29. Oktober, ist Felix Janosa im Kulturzentrum Talbahnhof, Raiffeisen-Platz zu Gast.

Beginn ist um 20 Uhr. Pop, Jazz, Klassik und vor allem Parodie: Musikalisch ist das Programm ein 100-minütiger Parforce-Ritt durch sämtliche Epochen und Stile, virtuose Parodien stehen neben groovigem Jazz, schwarzer Humor in bester Georg-Kreisler-Manier wechselt sich ab mit nachdenklichen Popsongs.

Tickets gibt es im Vorverkauf für 14,30 Euro im Medienhaus Librodrom an der Marienstraße 2, Telefon 7497233, und im Talbahnhof, Raiffeisen-Platz 1-3, Telefon 32311. An der Abendkasse sind die Karten für 17 Euro erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert