Hauch von New Orleans weht über den Markt

Von: jlm
Letzte Aktualisierung:
7416192.jpg
Danh Thai, Hans-Peter Schüller, Gerd Breuer und Johannes Vos (von links) begeisterten mit modernem New-Orleans-Jazz. Foto: Julia Meuser

Eschweiler. Jazzklänge schwebten über dem Eschweiler Markt. Grund hierfür waren die „Echoes Of Nawlins“, die im „Time Out“ ihre Gäste mit Liedern ihrer aktuellen CD sowie neuen Interpretationen unterhielten. Gretel Germann, frühere Besitzerin des Culture Cafés, begrüßte die zahlreichen Gäste „im neuen Örtchen“.

Die Band des Abends bestand aus den Musikern Hans-Peter Schüller (Piano und Gesang), Gerd Breuer (Drums und Percussion), Johannes Vos (Bass) und Danh Thai (Saxophon).

Gemeinsam präsentierten sie die Musik von New Orleans, so wie sie heute lebt, auf der Bühne und interpretierten unter anderem Kompositionen wie „The Preacher“ von Horace Silver, „Hello Josephine“, „Mo Better Blues“ vom Branford Marsalis Quartet und „Terence Blanchard“ aus dem gleichnamigen Film. Auch Songs wie Professor Longhairs „Tipitina“, „What a wonderful world“ von Louis Armstrong und „It’s all over now“ von den Rolling Stones erklangen an dem Abend.

Wichtiger Impulsgeber sei für sie die Musik der Dirty-Dozen-Brassband, eine Mischung aus traditionellem New Orleans Jazz mit Pop-, Funk-, Soul- und Bebob-Elementen. „Wir lieben jazz-orientierten Rhythm‘n‘Blues“, sagt Hans-Peter Schüller. Bereits nach nur wenigen Liedern schien es jedem unmöglich, still auf seinem Platz zu sitzen. Die Vollblutmusiker versüßten den Musikbegeisterten den Abend und sorgten dafür, dass dieser auch noch lange in Erinnerung bleibt.

Neben ihrer 2010 erschienenen CD, aufgenommen mit dem Musiker Thomas L‘Etienne, warben sie auch für eine Reise vom 4. bis zum 9. November mit der „Arosa Aqua“ auf dem Rhein von Köln über Amsterdam, Rotterdam und Arnheim zurück nach Köln. Die Band ist dann mit an Bord und jazzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert