Eschweiler - Großeinsatz für die Feuerwehr: Wohnhaus brennt

Großeinsatz für die Feuerwehr: Wohnhaus brennt

Von: rpm/red
Letzte Aktualisierung:
feuer eschweiler
Großeinsatz für die Feuerwehr: Der Hauptwache Eschweiler ist am Donnerstagmorgen ein Dachstuhlbrand im Stadtteil Röhe gemeldet worden. Doch nicht der Dachstuhl, sondern ein Wohnzimmer eines Hauses an der Werdenstraße stand in Flammen, als die Wehr mit einem Großaufgebot an Personal und Fahrzeugen vor Ort anrückte. Die Rauchentwicklung machte es den Einsatzkräften zunächst unmöglich, den Brandherd ausfindig zu machen. Verletzt wurde niemand. Foto: Rudolf Müller

Eschweiler. Großeinsatz für die Feuerwehr Eschweiler: Ein Brand in einem Einfamilienhaus in der Werdenstraße im Stadtteil Röhe hat am Donnerstag einen erheblichen Sachschaden verursacht. Das Feuer war an einem eher ungewöhnlichen Ort ausgebrochen.

Der Hauptwache Eschweiler war dabei am Morgen zunächst ein Dachstuhlbrand gemeldet worden. Doch nicht der Dachstuhl, sondern das Wohnzimmer eines Hauses stand in Flammen, als die Wehr mit einem Großaufgebot an Personal und Fahrzeugen vor Ort anrückte. Insgesamt waren fast 50 Feuerwehrleute unter der Einsatzleitung des stellvertretenden Stadtbrandinspektors Axel Johnen mit 13 Fahrzeugen an der Brandkämpfung beteiligt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert