Gemütliche Fertighäuser für Amsel & Co

Von: jana
Letzte Aktualisierung:
nistkasten3_
Amsel, Drossel, Fink und Star freuen sich über ein warmes Zuhause - Dank der Willi-Fährmann-Schüler aus Eschweiler.

Eschweiler. „Schüler powern für die Umwelt” - die EWV Energie- und Wasserversorgung GmbH veranstaltet in diesem Jahr bereits zum achten Mal einen Wettbewerb zugunsten von Tieren und Pflanzen in der Umgebung. „Dabei geht es vor allem darum, Kinder und Jugendliche für die Umwelt zu sensibilisieren”, so EWV-Projektleiterin Klaudia Ratzke.

50 Gruppen aus Grundschulen und Sonderschulen nehmen an der Aktion teil. Darunter auch die Klasse U3/4 der Willi-Fährmann-Schule, die ihr Projekt am Mittwoch stolz ihren Mitschülern, Lehrern sowie Klaudia Ratzke von der EWV vorstellte: „Schüler powern für die Umwelt - wir powern für die Vögel”, lautete ihr Devise.

Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Christiane Mohren und Schulsozialarbeiterin Carolin Emonds-Seeger werkelten die jungen Umweltschützer über ein halbes Jahr lang an Nistkästen für Amsel, Drossel, Fink und Star. „Der Lebensraum für die Vögel wird leider immer kleiner, weswegen wir ihnen helfen wollen; die Mehlschwalbe ist dabei unser größtes Sorgenkind”, erklärte Marc dem Publikum.

Doch auch die anderen acht Mitglieder des „Power-Teams” der Klasse U3/4 hatten eine Menge zu erzählen: So zeigten die acht- bis zehnjährigen Mädchen und Jungen ihren Mitschülern, was man so alles braucht, um einen Nistkasten zu bauen und welche Vogelarten es gibt.

Rap auf die gefiederten Freunde

Höhepunkt der Projektvorstellung war der „Vogel-Rap”, den die Kinder extra für ihre gefiederten Freunde komponiert hatten - kleine Kostprobe: „Keine Bäume, kein Lehm für die Vögel mehr - ein Nest zu bauen ist hier richtig schwer”. Doch das war noch nicht alles! Neben den flotten Reimen begeisterten die Jungen auch noch mit einer coolen Breakdance-Einlage. Ihren Besuch aus den höheren Klassen überzeugten sie damit allemal.

Ob sie mit ihrem Projekt auch die Herzen der Jury der EWV erobern konnten, das erfahren die Schüler bei der Preisverleihung der EWV am 11. Juni am Zinkhütter Hof in Stolberg. Zu gewinnen gibt es attraktive Geldpreise für die Klassenkassen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert