Gelbe Flitzer suchen neuen Inde-Champion

Von: sh
Letzte Aktualisierung:
Entenrennen
„Auf die Ente, fertig, los!”: Zum sechsten Mal entern die kleinen, gelben Plastikkameraden am Samstag, 29. August, die Inde. Foto: Stefan Herrmann

Eschweiler. Bereits zum sechsten Mal lässt die Christliche Arbeiterjugend (CAJ) am Samstag, 29. August, hunderte Plastikenten zu Wasser, um eines der spektakulärsten Renn-Ereignisse der Indestadt zu starten.

Wer bisher noch kein Exemplar erworben hat, kann das bis kurz vor Rennstart noch tun. Bei den Vorverkaufsstellen Aral-Tankstelle Pumpe, der Sparkassengeschäftsstelle an der Marienstraße, dem Friseursalon Hamm (Indestraße) und dem Deko-Shop Big Ballon (Uferstraße) gibt es die Rennenten. Oder aber man besucht das CAJ-Team am kommenden Samstag, 22. August, in der Eschweiler Innenstadt.

Einen Tag vor der Kommunalwahl entscheidet sich dann auf der Inde, wer Enten-Champion 2009 wird. Das Rennen beginnt um 14 Uhr an der Brücke Steinstraße. Enten können bis spätestens 13.30 Uhr bei der Rennleitung auf dem Parkplatz am Arbeitsamt abgegeben werden.

Den Zieleinlauf der schnellsten Entenraser erwarten die Veranstalter gegen 15 Uhr an der Fußgängerbrücke Patternhof. Mit Schirmherr und Bürgermeister Rudi Bertram freut sich die CAJ wieder auf hunderte Zuschauer entlang der Strecke, die die geschnabelten Renner anfeuern. Mit dem Erlös des Benefiz-Wasserspektakels wird in diesem Jahr sowohl die CAJ als auch der Eschweiler Verein Storchenbiss unterstützt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert