Eschweiler - Frühjahrs-Stadtfest: Mit Freibier und frischen Matjes geht´s los

Frühjahrs-Stadtfest: Mit Freibier und frischen Matjes geht´s los

Letzte Aktualisierung:
stadtfest_bu2
Wenn die Jungs vom Hamburger Fischmarkt loslegen, ist Spaß garantiert: Käse-Verkäufer, Wurst-Mann und Co werden beim Stadtfest die Ware unters Volk und Unverschämtheiten an die „Köppe” der Mitbewerber werfen. Foto: I. Röhseler

Eschweiler. Ganz schön bunt ist der Strauß, den die Indestadt zum Frühjahrs-Stadtfest präsentiert. „Blüten und Farben” lautet das Motto und so verspricht auch das zweitägige Programm eine duftende und bunte Vielfalt.

Mit Freibier und frischen Matjes geht´s am Samstag, 2. April, auf dem Marktplatz los. Auf dem Platz, auf dem auch wieder zwei Tage lang (jeweils von 10 bis 20 Uhr) Käse-Peter, Blumen-Appie, Nudel-Ralli und Fisch-Jan die Ware unters Volk und Unverschämtheiten an die „Köppe” der Mitbewerber werfen. Ja, wenn die Jungs vom berühmten Hamburger Fischmarkt loslegen, fliegt auch schonmal ein Aal durch die Luft Richtung Publikum.

Ist der Matjes verschlungen, geht´s Richtung Innenstadt. Dort weiht um 10.45 Uhr Bürgermeister Rudi Bertram auf dem Vorplatz der Sparkasse die neu gestaltete Marienstraße (und auch die Moltkestraße und den Martin-Luther-Platz) ein. Zum ersten Mal wird es auf der Marienstraße einen Markt mit regionalen Produkten aus dem Eupener Land geben. Wer also eine echt belgische Fritte oder Brüsseler Waffel genießen möchte, sollte die kleine Budenstadt unbedingt besuchen.

Erlebniswelt Kraftwerk

Aber die neue Marienstraße hat noch viel mehr zu bieten: Auch das RWE-Kraftwerk präsentiert sich dort mit einer Erlebniswelt. auf dem Programm stehen unter anderem die Vorstellung der E-Mobility (Elektrofahrzeuge), Kinderschminken, eine Hüpfburg und eine Luftballonstation.

Am Nachmittag (um 16 Uhr) sorgt eine belgische Musikgruppe auf dem Vorplatz der Sparkasse für Stimmung. Wer es gerne etwas ruhiger mag, kann sich in der Sparkasse nicht nur die Ausstellung „Eschweiler Persönlichkeiten” anschauen, sondern auch jede Menge Infos holen, denn die Stadt Eschweiler lädt für Samstag, 2. April, und Sonntag, 3. April, jeweils von 11 bis 16 Uhr, zu den Energiespartagen in die Sparkasse ein.

Ein abwechslungsreiches Wochenende also, dass am Sonntag dann mit einem frühlingshaften Einkaufsbummel „ausklingen” soll. Denn die Eschweiler Einzelhändler öffnen zum verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr ihre Türen.

Musik von belgischen Freunden

An der Marienstraße gibt´s dann um 16 Uhr wieder Musik von den belgischen Freunden und um 17 Uhr mischt sich das Orchester der Freiwilligen Feuerwehr unters Volk, um auf dem Vorplatz der Sparkasse ein kleines Konzert zu geben.

Aber nicht nur in der Innenstadt und auf dem Marktplatz geht es rund, auch im City-Center liegt ganz viel Musik in der Luft.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert