Eschweiler - Flotte Flitzer sind echte Schnäppchen

Flotte Flitzer sind echte Schnäppchen

Letzte Aktualisierung:
fahrrad2_
„Wie wäre es mit diesem Rad hier?” Eine große Auswahl an Kinderrädern gab es beim Gebrauchtrad-Markt am Wochenende in der Röthgener Straße.

Eschweiler. „Tolle Idee!” staunte der Familienvater, der gleich mit allen drei Kindern angerückt war. Seine Kleinen probierten derweil schon die Kinderfahrräder aus, die dicht an dicht aufgereiht auf dem Bürgersteig standen. Auf Zetteln am Lenker standen Preise: 30 Euro, 70 Euro, 120 Euro, Tendenz weiter steigend.

Eine Gebrauchtfahrrad-Börse hatte die Eschweiler Fahrradhändler Johannes und Thomas Henrotte am vergangenen Wochenende organisiert, und der Andrang der Besucher war heftig. Die einen wollten gebrauchte, nicht mehr benötigte Fahrräder loswerden - weil Kinder wachsen, oder weil man sich doch ein moderneres Rad geleistet hat - die anderen suchten mit kritischem Blick nach Schnäppchen. Und die fanden sie dann oft auch.

Die Mitarbeiter des Fahrradhändlers schauten, dass die angebotenen Räder in technisch einwandfreiem Zustand waren, standen sowohl bei der Preisgestaltung („Wieviel kann ich denn wohl dafür fragen?”) als auch zur Beratung der möglichen Käufer bereit: „Für einen Siebenjährigen sollte der Rahmen noch etwas größer sein”.

Auch Probefahrten waren möglich. Für eine ausreichend holprige Teststrecke sorgten die Bauarbeiten auf der Röthgener Straße.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert