Eschweiler - Fleißige lernen gleich mehrere Sprachen gleichzeitig

Fleißige lernen gleich mehrere Sprachen gleichzeitig

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Für den Sommerurlaub die Anfänge einer Fremdsprache lernen? Die Volkshochschule macht es möglich - von Englisch und Französisch bis Türkisch und Ungarisch.

Und weil viele nicht wissen, wie Sprachunterricht heutzutage in der Erwachsenenbildung abläuft, nämlich „anders als in der Schule”, bietet die VHS vom 18. bis 21. Januar eine Reihe von Schnupperabenden an.

Wichtige Themen der jeweils zweistündigen Vorträge, verbunden mit einer Art „Probeunterricht” in Spanisch und Italienisch: Einführung in die Sprachgeschichte, „die ersten Worte”, Fragen stellen und bis 20 zählen können.

Außerdem gibt Malgorzata Müller als zuständige VHS-Fachbereichsleiterin Tipps für das schnelle und erfolgreiche Erlernen einer Fremdsprache, informiert aber auch über Lehrwerke und Wörterbücher, die im Buchhandel erhältlich sind.

Auch „normale” Kurse

Für alle, die beruflich in irgendeiner Form mit Englisch konfrontiert sind, organisiert die VHS einen Abend, an dem die Themen der „normalen” Englischkurse vorgestellt werden. Gleichzeitig kann man sich dort informieren, mit welchen Überlebenshilfen berufliche Aufgaben auf Englisch oder/und Französisch souverän gemeistert werden können.

Und weil Malgorzata Müller immerhin neun Sprachen spricht, würde sie gerne einmal vermitteln, wie man „mehrere Sprachen auf einmal lernen kann”: Am Mittwoch, 20. Januar, 18.30 Uhr, gibt sie im VHS-Haus ihre Erfahrungen weiter - und man kann gleichzeitig zehn Sprachen an diesem Abend selbst ausprobieren!

Malgorzata Müller: „So etwas gibt es meines Wissens nirgendwo in der Region - aber ich finde es total spannend, ob wir in Eschweiler dafür genügend Sprachen-Liebhaber finden.”

Alle Informationsabende sind kostenlos, unverbindlich und offen für Anfänger und Fortgeschrittene. Mehr dazu in der Volkshochschule, Kaiserstraße 4a, unter 70270.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert