Eschweiler - Ferienspiele: Kinder an den Pranger gestellt

Ferienspiele: Kinder an den Pranger gestellt

Letzte Aktualisierung:
feriengabbert-bu
So fühlt es sich also an, wenn man am Pranger steht: Mit den Ferienspielen des Kinderferienwerks Röhe ging es auf der Eyneburg ins tiefste Mittelalter. Foto: Andreas Gabbert

Eschweiler. Zuerst wurden die Kinder an den Pranger gestellt, anschließend wurden sie in Waffenkunde unterrichtet und durften verschiedene Schwerter in die Hände nehmen. Das klingt nach tiefsten Mittelalter. Und genau dahin unternahmen die Kinder im Rahmen der Ferienspiele des Kinderferienwerks Röhe eine Zeitreise.

Beim Rittertag auf der Eyneburg wurden sie sogar von „echten” Rittern empfangen. Zwei Ritterstämme hatten dort ihr Lager aufgeschlagen, so dass die Kinder auch einen Einblick in das Leben eines Ritters erhielten. Nach einem ritterlichen Mittagszahl standen Bogenschießen und Lanzenstechen auf dem Programm.

Der Ausflug auf die Eyneburg war aber nur einer von vielen weiteren. Zuvor hatten die Kinder den Nationalpark Eifel besucht. In der Wildniswerkstatt Düttling wurden sie von vier Ranchern empfangen und lernten in altersgerechten Workshops die Natur näher kennen.

Zu den Höhepunkten zählte das Entfachen des Feuers mit selbstgesammelten Holz ohne Feuerzeug. Anschließend wurde darauf das Mittagsessen und Stockbrot zubereitet.

Der Ausflug zum Blausteinsee musste wegen schlechten Wetters ausfallen. Stattdessen verbrachten die Kinder einen schönen Tag im Bubenheimer Spieleland.

Ein besonderes Erlebnis war sicherlich auch der Besuch der Karl-May-Festspiele in Elspe. Neben den Shows am Vormittag, waren die Kinder vor allem von der Show auf der großen Freiluftbühne mit den sensationellen Pyroeffekten begeistert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert