Ferienspiele: Das Abenteuer Wildnis lockt in den Propsteier Wald

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Das Dschungel-Camp im Propsteier Wald, das im letzten Jahr zum ersten Mal stattfand und die Ferienspielkinder begeisterte, geht in die zweite Runde. Auch in diesem Jahr können sich wieder rund 40 Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren nach Herzenslust im Wald austoben und in Gemeinschaft eine Menge spannender Dinge erleben.

Die Spiele finden diesmal vom 7. bis 11. Juli statt, jeweils von 9 bis 16 Uhr, in der Nähe des alten Forsthauses Propstei. Rund um das Thema Wald und Wildnis führen die Kinder in Begleitung von qualifizierten Natur- und Umweltreferenten und erfahrenen Betreuern unterschiedliche Aktionen durch, z.B. einen „Drachenofen“ bauen, Brot backen, Fische fangen, eine Steinzeit-Olympiade abhalten, einen Niedrigseilgarten zum Klettern anlegen, mit Naturmaterialien Pfeil und Bogen bauen, am Lagerfeuer sitzen, über offenem Feuer kochen und braten, eine Wildtierhecke bauen und vieles mehr. Alles in allem also Abenteuer pur wie bei Ronja Räubertochter und Birk Borkasohn.

Organisiert werden die Ferienspiele von Petra Röllicke vom Verein BiNE (Bildung für Nachhaltige Entwicklung) e.V. mit Unterstützung durch den Förderverein Propsteier Wald eV. Wer Interesse an den Ferienspielen hat, der kann seine Kinder noch bis zum 20. Juni anmelden: unter www.bine-aktiv.de/aktuelles.html#Dschungel-Camp_2.0_ oder unter Telefon 02403/557565. Noch sind einige Plätze frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert