Eschweiler - Ferien „auch für den kleinen Geldbeutel”

Ferien „auch für den kleinen Geldbeutel”

Von: anka
Letzte Aktualisierung:
ferien-eduard2_
Sportlich und abenteuerlich waren die Ferienspiele der Eduard-Mörike-Schule und des Kids Clubs: Zum Abschluss der tollen Zeit malten die Kinder ihre schönsten Erlebnisse und erstellten eine bunte Foto-Collage. Foto: Anne Karduck

Eschweiler. Für die rund 25 Kinder der Offenen Ganztagsschule (OGS) und des Kids Clubs der Katholischen Grundschule Eduard-Mörike, deren Trägerschaft der Eschweiler Kinderschutzbund inne hat, standen die Ferien ganz im Zeichen des Sports, der gesunden Ernährung und nicht zuletzt natürlich der Abenteuerlust.

Unter dem Motto „Höher, schneller, weiter - Bewegung macht uns heiter” erfuhren die Sechs- bis Zehnjährigen einmal eine andere Art von Freizeitgestaltung. So zeigten die kleinen Rabauken zum Beispiel beim Fußballturnier auf dem Weisweiler Wasserspielplatz, bei der selbst organisierten Olympiade und bei der Abschlusssause im „Roccolino” mächtig viel Kondition und Sportbegeisterung.

„Ich fand den Wasserspielplatz und das Klettergerüst am schönsten”, erinnert sich Nils an das Herumtoben und Planschen in Weisweiler. Mit dieser Aussage stand er nicht alleine da. Denn neben der Olympiade und dem Besuch im Brückenkopfpark in Jülich war dieser Tag wohl der absolute Höhepunkt.

„Uns war es besonders wichtig, den Kindern Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man Freizeit ohne Elektronik gestalten kann”, nannte Petra Metzen, die zusammen mit der Hauptverantwortlichen Ilona Antoschko sowie weiteren Helfern ihre Schützlinge betreut, die Zielrichtung des Ferienspielprogramms.

Hinzu komme auch, dass die Jungen und Mädchen einfach kreativ sein und ihre Teamfähigkeit stärken sollten. „Die Kinder sollen spielen und sich bewegen, auch für den kleinen Geldbeutel”, betonte Petra Metzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert