Familien gesucht: Chance für Pflegekinder, geborgen groß zu werden

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Rund 25 Kinder aus „Profi-Familien“ (Erziehungsstellen) haben jetzt ein gemeinsames Wochenende in Wegberg verbracht.

„In der Begegnung mit einer anderen Jugendgruppe haben unsere Kinder und Jugendlichen dabei ihre hohe soziale Kompetenz gezeigt und sich wirklich toll verhalten“, so Carla Steinbeck vom städteregionalen Jugendamt.

Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 18 Jahren aus der Städteregion können alle aus verschiedenen Gründen nicht bei ihren leiblichen Familien aufwachsen. Sie haben in Erziehungsstellen, also bei pädagogisch ausgebildeten Pflegefamilien ein neues Zuhause gefunden.

Die Pflegekinderdienste der Jugendämter sind immer auf der Suche nach Familien, die sich vorstellen können, Kindern in ihrer Familie eine neue Chance zu geben, gesund und geborgen groß zu werden. Wenn eines der Elternteile eine pädagogische Grundausbildung hat, freuen sich die Kolleginnen der Pflegekinderdienste auf einen Anruf, Jugendamt Eschweiler: Mathilde Uhr, Telefon 02403/71469.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert