Eschweiler - Eschweiler Schüler holen Doppelsieg in Dortmund

Eschweiler Schüler holen Doppelsieg in Dortmund

Letzte Aktualisierung:
Motiviert bis in die Haarspitz
Motiviert bis in die Haarspitzen traten die jungen Athleten des Städtischen Gymnasiums in Dortmund an - und das mit einigem Erfiolg.

Eschweiler. Die Sporthalle der Martin-Luther-King-Gesamtschule in Dortmund war erfüllt von schallenden Anfeuerungsrufen, als sich am Mittwoch 210 hochmotivierte Wettkämpfer der Jahrgangsstufen drei bis sechs beim Milchcup-Bezirksturnier im Tischtennis-Rundlauf maßen.

Die meisten der Teilnehmer, die sich zuvor im Rahmen von Schulwettkämpfen qualifiziert haben, kamen aus 19 Schulen aus dem Großraum Dortmund, Castrop-Rauxel, Hamm und Hagen. Im Bezirksturnier lieferten sie sich nun rasante Ballwechsel und spannungsgeladene Endspiele. Wettkampfgetränk Nummer Eins war natürlich Milch in allen Variationen.

Bereits zum zwölften Mal stellen Schüler aus ganz Nordrhein-Westfalen beim von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V. (LV Milch NRW) ausgeschriebenen Milchcup ihr Können in dem superschnellen Spiel unter Beweis. Seit dem Start des deutschlandweit einzigen Wettkampfs im Tischtennis-Rundlauf im Jahr 2000 haben bereits über 120.000 Schüler an dem beliebten Turnier teilgenommen.

Auf dem Siegerpodest ganz oben standen im dritten Schuljahr die Spieler der Dudenrothschule aus Holzwickede (Klasse 3a), im vierten Schuljahr sicherte sich das das Team der Brechtener Grundschule aus Dortmund (Klasse 4a) Platz Eins. In der Stufe 5 stellte die Fritz-Steinhoff-Gesamtschule aus Hagen (Klasse 5.4) die Sieger des Jungen/Mixed Wettkampfs, gefolgt von den Schülern der Robert-Koch-Realschule aus Dortmund (Klasse 5b).

Bei den Mädchen sicherte sich ebenfalls die Mannschaft der Fritz-Steinhoff-Gesamtschule aus Hagen Rang Eins (Klasse 5.4), Platz Zwei erkämpften sich die Spielerinnen der Johann-Conrad-Schlaun-Schule aus Nordkirchen (Klasse 5d). Im sechsten Schuljahr errang bei den Jungen/Mixed das Städt. Gymnasium Eschweiler (Klasse 6d) den ersten Platz , den Vizegewinner stellte die Janusz-Korczak-Gesamtschule aus Castrop-Rauxel (Klasse 6c).

Bei den Mädchen der sechsten Jahrgangsstufe erreichte erneut das Team des Städt. Gymnasiums Eschweiler (Klasse 6d) den ersten Podiumsplatz. Die Janusz-Korczak-Gesamtschule aus Castrop-Rauxel (Klasse 6b) konnte sich hier wiederum den zweiten Platz sichern. Die Teams des Städt. Gymnasiums Eschweiler erkämpften sich somit einen beachtlichen Doppelsieg und fahren nun zum Landesfinale nach Dortmund.

Die Siegerteams und deren Klassenkameraden erhalten u.a. eine Woche lang Schulmilch gratis. Außerdem haben sich die erstplazierten Jungen und Mädchen für das Finale der 12. NRW - Landesmeisterschaft am 29. März 2012, im Rahmen der diesjährigen Mannschafts - Weltmeisterschaften, in der Westfalenhalle in Dortmund qualifiziert.

Der Milchcup wird vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert und vom Westdeutschen Tischtennisverband e.V. unterstützt.

Ziel des Milchcup 2012 ist die Verbindung von Sport und Spaß mit gesunder Ernährung in der Schule - der Wettbewerb ist eines von vielen Projekten im Rahmen der Initiative genius : „gesunde ernährung - natürlich in unserer schule”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert