Eschweiler - Es bleibt dabei: Kein Gratis-Kurzparken in Eschweiler

Es bleibt dabei: Kein Gratis-Kurzparken in Eschweiler

Von: ran
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Kurzparken in der Innenstadt wird auch weiterhin nicht kostenlos möglich sein. Die FDP-Fraktion beantragte die Einführung des kostenlosen Parkens in der City für 15 Minuten.

Dabei nimmt sie Bezug auf eine Sonderregelung in der Stadt Eupen, in der seit einigen Monaten eine Parkscheibe ausgegeben wird, die den Benutzern ein viertelstündiges kostenloses Parken erlaubt.

Ebenso seien in Städten wie Haan, Mettmann, Langenfeld, Wesel, Bergheim, Dormagen und Herford ähnliche Regelungen getroffen worden. „Auch die Verantwortlichen des City-Managements fordern die Einführung, um Eschweiler als Einkaufsstadt attraktiver zu gestalten”, begründete Ulrich Göbbels den Antrag seiner Fraktion, der den Mitgliedern des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses vorgelegt wurde.

Die übrigen Fraktionen und die Verwaltung reagierten jedoch eher skeptisch. „Die Attraktivität der Einkaufsstadt Eschweiler hängt von einem Parkleitsystem und einer ganzheitlichen Parkraumbewirtschaftung ab, nicht von der sogenannten Brötchentaste”, erklärte der SPD-Fraktionsvorsitzende Leo Gehlen.

Erich Spieß von der UWG betonte, dass auf Grund der Anordnung der Geschäfte in der Innenstadt eine Viertelstunde kostenloses Parken nicht viel bringen würde, und verwies auf einen UWG-Antrag aus dem Jahr 2005, der ein einstündiges kostenloses Parken vorsah. Auch Rechtsamtsleiter Dieter Kamp äußerte sich ablehnend: „Die Verwaltung zweifelt die Sinnhaftigkeit dieses Antrags an.”

Enttäuscht reagierte Christian Braune (FDP). „Wir haben diesen Antrag auch im Namen des City-Managements gestellt. Lassen sie uns Folgendes festhalten: Der Antrag kommt nicht von der SPD, also wird er vom Bürgermeister abgelehnt.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert