Eschweiler - Eine heiße Sommernacht im Weisweiler Park

WirHier Freisteller

Eine heiße Sommernacht im Weisweiler Park

Von: zsa
Letzte Aktualisierung:
Die Coverband „For Example”
Die Coverband „For Example” begeisterte die Gäste auf dem Weisweiler Sommernachtsfest mit gelungener Bühnenshow. Foto: Sandra Ziemons

Eschweiler. Es ist seit vielen Jahren das Open-Air-Event in Weisweiler: das Sommernachtsfest der KG Lätitia Blaue Funken Artillerie Weisweiler. Am Samstag ging die Frühsommerparty im Weisweiler Park in die 18. Auflage und zog wie immer hunderte Besucher an, die bis in den frühen Morgen mit dem Karnevalsverein feierten.

Das große Zeltdach, das die Weisweiler Lätitia und ihre Gäste in den vergangenen Jahren schon vor so manchem Regenschauer bewahren musste, wurde diesmal nicht gebraucht, denn das Sommernachtsfest machte seinem Namen (fast) alle Ehre. So konnten Kinder und Erwachsene das umfangreiche Programm größtenteils im Sonnenschein genießen, nur ab und zu zogen ein paar Wolken vorbei.

Spezialitäten vom Grill

Für das Programm selbst hatte sich das Organisationskomitee der Blauen Funken wieder einiges einfallen lassen: Angefangen beim großen Cateringbereich, in dem von Kuchen über Reibekuchen bis zu Grillspezialitäten alles zu finden war, was das (kulinarische) Herz begehrt - nicht zu vergessen das reichhaltige Getränkeangebot, das auch Sangria und Cocktails enthielt.

Auch für beste Unterhaltung war wie immer gesorgt. Für die Kleinen gab es eine Hüpfburg, Kinderschminken und Torwandschießen. Alle Nachwuchskicker konnten dabei auch wie im vergangenen Jahr wieder ein von Simon Rolfes signiertes Trikot gewinnen.

Die Bühne wurde am Nachmittag von den „Garde-Kids” der Lätitia Blauen Funken eröffnet, die auch außerhalb der Session eine tolle Show ablieferten. Bei seiner Begrüßungsansprache freute sich Lätitia-Präsident Karl Heinz Kamm dann über das schöne Wetter, besonders „nach dem Pech der vergangenen Jahre”. Mit dem Auftritt der Jugendfanfarentrompeter „Die Weisweiler” wurde es dann musikalisch. Unter der Leitung von Jan Jäger zeigten die jungen Musiker einen kleinen Auszug aus ihrem Repertoire.

Anschließend heizte der Trompetensound „Die Weisweiler” mit Sänger Björn Frings und bekannten Hits wie „An Tagen wie diesen” unter der Leitung von Dietmar Krauthausen dem erwachsenen Publikum ein.

Glückliche Gewinner

Dann wurde es Zeit für die traditionelle Verlosung. Neben dem Hauptpreis von 300 Euro in bar, gab es wieder zahlreiche Sachpreise zu ergattern. Sehr zur Freude der glücklichen Gewinner.

Der Höhepunkt des Sommernachtsfests stellte nunmehr zum dritten Mal die Show der Coverband „For Example” aus dem Jülicher Raum dar. Die acht Frauen und Männer begeisterten das Publikum im Weisweiler Park bis in die Nacht hinein mit einer gelungenen Song-Mischung aus den 70ern, 80ern, 90ern und von heute.

So gab es beim diesjährigen Sommerfest in Weisweiler von Anfang bis Ende ausgelassene Stimmung, die sowohl die Lätitia als auch ihre Gäste das trübe Sommerwetter der vergangenen Wochen für ein paar Stunden vergessen ließ.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert