Eschweiler - Ein Tag auf dem Jakobsweg: „Geh mit Gott! Aber geh!”

Staukarte

Ein Tag auf dem Jakobsweg: „Geh mit Gott! Aber geh!”

Letzte Aktualisierung:
frauen2_
Die St.-Johannes-Baptist-Kirche von Vicht war das Ziel der Frauen-Pilgertour auf dem Jakobsweg.

Eschweiler. Unter dem Leitwort „Geh mit Gott! Aber geh!” machten sich 20 Frauen aus der Gemeinschaft der Gemeinden Eschweiler-Mitte als Pilgerinnen auf den Weg. Sie waren eingeladen, sich eine Auszeit von Beruf oder Familie zu nehmen und einen Tag auf dem Jakobsweg zu verbringen.

Mit 200 anderen Frauen der Regionen Aachen-Stadt und Aachen-Land waren sie unterwegs auf dem Jakobsweg. Sternenförmig pilgerten sie von ihren jeweiligen Pfarren oder Startpunkten zur Pfarrkirche St. Johann Baptist in Stolberg-Vicht.

Die Eschweiler Frauen begannen in Begleitung von Gemeindereferentin Steffi Sieger-Bücken ihren Weg in Stolberg-Gressenich, wo sich der Gruppe noch drei Frauen aus Vicht anschlossen. Auf dem acht Kilometer langen Weg gab es viel Zeit für gemeinsame Gespräche, gemeinsames Singen, Beten, Meditieren, aber auch eine Zeit der Stille und des Nachdenkens. „Auf den Weg gerufen”, „Gehen mit leichtem Gepäck” und „Unterwegs um Frieden zu bringen” waren Impulse auf dem Weg, die durch symbolische Handlungen vertieft wurden.

In Vicht angekommen, dürfte die Gruppe sich im Pfarrheim mit Essen und Getränken stärken, bevor sie mit den anderen Pilgerinnen in der Pfarrkirche einen sehr stimmungsvollen Frauengottesdienst feierte.

Danach begab sich die Eschweiler Gruppe auf den Rückweg und machte sich unterwegs Gedanken zu den Themen „Was ist Glück für mich?”, „Geborgenheit und Freiheit” und „Zukunft? Vertrauen? Segen!”. In Gressenich beendeten die Frauen ihren Pilgertag.

Insgesamt waren 900 Frauen aus dem ganzen Bistum Aachen an diesem Tag als Pilgerinnen unterwegs.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert