Eschweiler - Ein bunter Wandbehang von der Inde für Halifax

WirHier Freisteller

Ein bunter Wandbehang von der Inde für Halifax

Von: ph
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Aus Anlass der 60-jährigen Freundschaft zwischen Halifax und Aachen entstand auch in der Indestadt die Idee, ein Kunstprojekt mit Menschen mit Behinderung zu organisieren. Dazu wurde im Pastor-Zohren-Haus ein bunter Wandbehang angefertigt.

Aachen hatte es vorgemacht, und nun waren einige Mitglieder des „Offenen Treff” des Pastor-Zohren-Haus an der Reihe, sich künstlerisch zu tätigen.

Heike Uphues, Leiterin von „KoKoBe”, Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsangebote für Menschen mit geistiger Behinderung in Eschweiler und Stolberg, hatte die Idee in Form der Patchworkarbeit spontan aufgegriffen.

Sie setzte sich mit Projektbegleiterin Eva Swier und einigen Teilnehmern aus dem „Offenen Treff” zusammen. Es entstand somit auch im Pastor-Zohren-Haus ein außerordentliches Kunstwerk.

Eschweiler und Aachen mit deren Vertreter Heike Uphues und Hannegret Stuckenberg waren jetzt der Meinung, dass beide Werke es wert sind, eine größere Öffentlichkeit zu finden. So wird auch der Wandbehang aus dem Pastor-Zohren-Haus in diesem Monat seinen Weg nach Halifax in Großbritannien finden.

Im Rahmen der Vorstellung beider Wandbehänge erinnerte Heike Uphues auch daran, dass es das Ziel ihrer Beratungsstelle sei, Menschen mit Behinderung dabei zu unterstützen, ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen.

Die Angebote umfassen Information und Beratung zu Wohnmöglichkeiten und Freizeitgestaltung und zudem weitere individuelle Hilfeplanungen: Die KoKoBe Eschweiler/Stolberg bietet außerdem eine offene Beratung im Gesundheitsamt an der Steinstraße an. Im Pastor-Zohren-Haus findet regelmäßig der Offene Treff für Menschen mit und ohne Handikap statt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert