Radarfallen Blitzen Freisteller

Ein besonderer Blick auf das Leben

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Evangelische Erwachsenenbildung lädt in Ihrer Themenreihe „Leben in Zeit und Raum” zu einem weiteren Vortrag ein. Diesmal wird ein Neurowissenschaftler aus seiner Sicht auf die Thematik eingehen.

Was sagen die Neurowissenschaften zur Frage von Raum- und Zeitwahrnehmung? Können wir unseren Wahrnehmungen trauen oder täuscht uns unser Gehirn das Vorhandensein von Raum und Zeit nur vor?

Der Referent Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Bauer ist am Institut für Neurowissenschaften und Medizinen im Forschungszentrum Jülich und an der Neurologischen Klinik, Universitätsklinikum Düsseldorf tätig. Der Vortrag findet am Dienstag, 15. Februar, 18.30 Uhr, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Düsseldorfer Straße 30 in Jülich statt. Es entsteht eine Gebühr in Höhe von 5 Euro.

Eine Anmeldung erleichtert dem Veranstalter die Organisation, ist aber nicht unbedingt erforderlich. Auskunft und Anmeldung: Evangelische Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Jülich unter 02461/99 660 oder unter eeb@kkrjuelich.de per E-Mail.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert