Ehemalige Tollitäten geben sich die Ehre

Von: Sonja Essers
Letzte Aktualisierung:
7195320.jpg
Beim Exprinzen-Bällchen im Haus Lersch dabei: Die Vorgänger von Prinz Christian III um Sprecher Wolfgang Mertens (rechts). Foto: Sonja Essers

Eischwiele. Sie alle haben es bereits erlebt. Für eine Session wurden sie zum Prinz gekrönt oder zum Zeremonienmeister berufen. Am Donnerstagabend trafen sich die ehemaligen Prinzengespanne der Indestadt zum Ex-Prinzen-Bällchen im Haus Lersch.

Sprecher und Ex-Prinz Wolfgang Mertens begrüßte die Karnevalisten und nahm gemeinsam mit Ex-Zeremonienmeister Christian Wolny einige Ehrungen vor.

So wurde Komitee-Präsident und Ex-Prinz Norbert Weiland für sein 33-jähriges Jubiläum geehrt. Hans-Peter Schnitzler war vor 30 Jahren der Narrenherrscher in der Indestadt. Helmut Römer feierte sein 20-jähriges Jubiläum. Über ein närrisches Jubiläum freuten sich Ex-Prinz Wolfgang Mertens und sein Zeremonienmeister Karl-Heinz Förster.

Schon elf Jahre ist es mittlerweile her, dass dieses Gespann in der Indestadt regierte. Frank Fischer hatte sein zehnjähriges Jubiläum. Die ehemaligen Zeremonienmeister standen ihren Prinzen in nichts nach. Auch bei ihnen gab es so einiges zu feiern. So beging Hans-Dieter Lenz sein 44. Jubiläum, Berth Kurth feierte sogar das 50-Jährige.

Natürlich durfte auch ein Besuch des diesjährigen Prinzengespannes Christian III. und Zeremonienmeister Frank nicht fehlen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert