Eschweiler/Alsdorf - Duathleten starten diesmal in Alsdorf

Duathleten starten diesmal in Alsdorf

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler/Alsdorf. Nach fünf erfolgreichen Jahren am Blausteinsee zieht der Dachser-Duathlon im nächsten Jahr in die Alsdorfer City um. Nach der verpassten Vergabe der Deutschen Meisterschaft ist der Marathon-Club Eschweiler dem Wunsch seines Hauptsponsors nachgekommen und wird einmalig einen Duathlon in der Alsdorfer Innenstadt veranstalten.

Am Blausteinsee ist das Sportevent zur zweitgrößten Duathlon-Veranstaltung in Nordrhein-Westfalen gewachsen. In Alsdorf werden am Denkmalplatz der Start- und Zielbereich sowie die Wechselzone vom 6. Dachser-Duathlon am 12. April 2015 aufgebaut.

Wie bei den vorigen Veranstaltungen bietet der Marathon-Club Eschweiler den Teilnehmern die sehr beliebte Volksdistanz an: Es werden 5 km gelaufen, eine 21-km-Runde Rad gefahren und zum Abschluss wartet eine 2,5-km-Distanz auf alle. Als längere Wettkampfstrecke wird eine Kurzdistanz angeboten. Bei dieser Distanz bewältigen die Teilnehmer einen 10-km-Lauf, eine 42 km lange Radstrecke und anschließend noch einen 5 -km-Lauf. Das alles findet in der Alsdorfer Innenstadt und Umgebung statt.

Der 2,5 km lange Rundkurs für die Laufstrecke führt vom Denkmalplatz zum Annapark und über die Rathausstraße wieder zurück. Die 7 km lange Radstrecke führt über den Übacher Weg und der B221 nach Boscheln und wieder zurück. Insgesamt stehen 600 Startplätze für die Athleten zur Verfügung. Die kurzen Laufwege ermöglichen es den Zuschauern, in wenigen Schritten zwischen Lauf- und Radstrecke zu wechseln. So können die Zuschauer das Renngeschehen beim 6. Dachser-Duathlon ganz nah mitverfolgen.

Es werden die schnellste weibliche Teilnehmerin und der schnellste männliche Teilnehmer aus der Städteregion Aachen gesucht. Teilnahmeberechtigt an der Städteregionsmeisterschaft sind alle Teilnehmer mit einem Wohnort in Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Stolberg und Würselen sowie den Gemeinden Simmerath und Roetgen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert