Eschweiler - Drei mal elf Jahre jecken Lohner Fastelovvend gefeiert

Drei mal elf Jahre jecken Lohner Fastelovvend gefeiert

Von: mic
Letzte Aktualisierung:
3x11kirchspielfo
Gruppenbild mit „Gardisten” und Gründungsmitgliedern: Bei der Ausstellungseröffnung am Freitag hatten alle Besucher gut Lachen.

Eschweiler. Die Sparkasse in Dürwiß war proppenvoll; niemand, so schien es, wollte am Freitag die offizielle Eröffnung der Ausstellung „3 x 11 Jahre KG Kirchspiel Lohn” verpassen. Und so geriet die Zusammenkunft zu einer kleinen Eröffnungsparty in lockerer Atmosphäre und mit viel Humor.

Die liebevoll gestaltete Ausstellung läuft schon seit gut zwei Wochen und findet großes Interesse. Auf Schautafeln ist die Geschichte des „Kieschspells” anhand vieler Fotos und Zeitungsausschnitte in Zeiträumen von jeweils elf Jahren dokumentiert. Die Standarte darf bei der Schau natürlich ebenso wenig fehlen wie Gardeuniformen und die Orden der KG, die in einer Vitrine präsentiert werden. Die „Ausstellungsmacher” - Willy Thelen, Willi Naeven und Egon Meyer - freuten sich hierbei über die Unterstützung durch das Karnevalsmuseum in Person von Jakob Bündgen.

Gastgeberin am Freitag war Geschäftsstellenleiterin Renate Jansen, die unter anderem ihren „Chef”, Gebietsdirektor Klaus Wohnaut, begrüßen konnte und sich über die große Resonanz freute. Das Rednerpult geriet an diesem Abend zur Bütt. Anhand der Chronik hatte Renate Jansen Eckdaten zusammengefasst, die sie mit viel Humor präsentierte. So erinnerte sie an das Jahr 1977, in dem sich die Ortsvereine zur einer Interessengemeinschaft Karneval zusammenschlossen, aus der später die KG entstand. 1990 folgte der Beitritt zum Karnevalskomitee, bei dem die Scharwache Pate stand. 2003 war für die KG Kirchspiel Lohn ein weiteres wichtiges Jahr, denn endlich hatte man ein eigenes Zelt, in dem seitdem alle großen Veranstaltungen über die Bühne gehen.

Auch Bürgermeister Rudi Bertram war zur Ausstellungseröffnung gekommen, um Glückwünsche zu überbringen. Er dankte der Sparkasse dafür, dass sie die Räumlichkeiten zur Verfügung stelle und damit einmal mehr ihre Verbundenheit zum Vereinsleben in Eschweiler dokumentiere. Bertram wünschte den Lohner Karnevalisten alles Gute für die Zukunft und betonte: „Die KG Kirchspiel ist zwar eine noch junge Gesellschaft, aber fest integriert in den Eschweiler Karneval.” Als letzter Redner stieg Leo Gehlen als Vorsitzender der Lohner KG in die Bütt. Mit dem Senats- und Ehrenpräsidenten Heinz Naeven, Willy Thelen, Josef Weidenfeld, Willi Naeven und Peter Dickmeis konnte er gleich mehrere Gründungsmitglieder begrüßen. Das sei bei einem Jubiläum nicht selbstverständlich, meinte Gehlen und erntete Lacher, indem er meinte: „Die Dürwisser Schützen haben damit bei ihrer 300-Jahr-Feier vor einigen Monaten echte Probleme gehabt.” Auch Gehlen bedankte sich beim Bankunternehmen „für die großartige Unterstützung und Hilfe” und begrüßte auch im Namen von Präsident Rainer Hoven neben den vielen „auswärtigen” Gästen eine große Abordnung seiner KG.

Namentlich erwähnte er unter anderem auch den langjährigen Geschäftsführer und Chronisten Toni Theisen, die erste und langjährige Damenpräsidentin Liesel Krahe sowie die aktuelle Amtsinhaberin Claudia Kerres und nicht zuletzt Franz-Josef Auer, der einige Jahre Präsident der KG war und bereits dem ersten Vorstand 1977 angehörte. Zum Schluss bedankte sich Leo Gehlen bei den Damen der Tanzgarde, die die Gäste gemeinsam mit Renate Jansens Kolleginnen und Kollegen bewirteten. So gestärkt ließen es sich die vielen Besucher am Freitag gut gehen, schließlich bot die Ausstellung reichlich Stoff für einen gemütlichen Plausch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert