Radarfallen Blitzen Freisteller

Dirk Hammer schlägt in Hamm zu

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Bei den Deutschen Waldlaufmeisterschaften der Justiz hat der für die Hamich Runners startende Richter Dirk Hammer über die rund elf Kilometer lange Strecke in der Altersklasse M35 den Sieg geholt. Die Deutsche Meisterschaft entschied sich in dieser Altersklasse nach einem spannenden und ausgeglichenen Rennverlauf erst auf den letzten 400 Metern.

Denn nahezu das gesamte Rennen lief Dirk Hammer Kopf an Kopf mit seinem schärfsten Konkurrenten aus Meppen, den er dann nach einem lang angezogenen Schlussspurt abschütteln und sich so den Sieg sichern konnte.

In einer Zeit von 38:06 Minuten überquerte er in dem schnellen Rennen als Fünfter der Gesamtwertung die Ziellinie. Dabei machte er es zum Schluss noch einmal spannend, als er sich aufgrund missverständlicher Beschilderung etwa 50 Meter vor der Ziellinie bereits im Ziel wähnte und seinen Lauf abbrach. Nach Hinweisen rettete er aber Dank seines inzwischen komfortablen Vorsprungs den Sieg sicher ins Ziel.

In diesem Jahr wurden die Meisterschaften mit Läufern aus dem gesamten Bundesgebiet von der NRW-Justiz in Hamm ausgerichtet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert