Dilan Ceylan holt schon bei ihrem ersten Turnier Gold

Letzte Aktualisierung:
tsg_bu
Einmal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze: Das ist die erfolgreiche Bilanz der TSG-Nachwuchskämpfer, die in Bonn vor voller Halle auf die Matte treten durften.

Eschweiler. Neun Nachwuchskämpfer der Taekwondo-Sport-Gemeinschaft Eschweiler nahmen vor vielen Zuschauern beim „Bonnsai-Cup” in Bonn in der Hardberghalle teil.

Anja und Andreas Steiner hatten als Trainer alle Hände voll zu tun: Das Coachen auf drei Wettkampfplanen erforderten volle Konzentration. Alle Wettkämpfer der TSG gaben ihr bestes, vier von ihnen konnten das Halbfinale erreichen, drei kamen gar ins Finale. Helge (13) und Lars Röttsches (10) konnten sich bei ihrem ersten Einsatz leider nicht platzieren und schieden im Vorkampf gegen die späteren Sieger aus.

Für Natalie Moitzheim (12), Maurice Krupp (8) sowie Gina Maria Johannes (10), die ihren ersten Wettkampf absolvierte, erreichte sogar die Bronzemedaille Schluss, trotzdem ein toller Erfolg für die jungen Kämpfer. Nathalie Gajak (10) erreicht nach einem spannenden Kampf, der nur durch Sudden Death entschieden wurde, gegen die amtierende Landesmeisterin den dritten Platz.

Lisa Nickel (11) erkämpfte sich den zweiten Platz, ebenso wie Kim Lea Böttger (7) in ihrem ersten Turnier. Einzig Dilan Ceylan (9) konnte alle Kämpfe bis ins Finale bei ihrem ersten Wettkampf ohne große Probleme für sich entscheiden, das Finale endete nach der zweiten Runde mit 3:3 Punkten, so musste also noch die dritte Runde (Sudden Death) gekämpft werden.

Hier hieß es Daumen halten für die Kämpferin von der Inde, denn der erste Treffer würde auch den Sieg bedeuten. Nach einem Fehler der Gegnerin konnte Dilan den entscheidenden Treffer setzten und gewinnt somit bei ihrem ersten Turnier die Goldmedaille. Mit einmal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze sowie viel Erfahrung kehrten die Sportler gesund mit ihren Trainern wieder nach Eschweiler zurück. Weitere Infos über den Sportverein unter 02403/26948.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert