Radarfallen Blitzen Freisteller

Die West-Mitarbeiter spenden für den guten Zweck

Von: se
Letzte Aktualisierung:
6930413.jpg
5000 Euro spendeten die Mitarbeiter von West Pharmaceutical Services an den Verein Menschenskind. Vorsitzender Dr. Volker Siller (3. von rechts) freute sich über dieses Engagement. Foto: Sonja Essers

Eschweiler-Pumpe. Gutes tun steht für die Mitarbeiter von West Pharmaceutical Services an erster Stelle. Jahr für Jahr wird eine Organisation aus der Region ausgewählt, die finanziell unterstützt wird. Im vergangenen Jahr fiel die Wahl auf den Verein Menschenskind, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Betreuung und Beratung kranker Kinder und ihrer Familien zu fördern.

Stolze 5000 Euro kamen bei der Tombola zusammen, die die Firma auf ihrer Weihnachtsfeier veranstaltete. Dieser Betrag wurde am Mittwoch Dr. Volker Siller, Vorsitzender des Vereins, in Form eines Schecks überreicht. „Das ist die höchste Spende, die wir im Jubiläumsjahr 2013 erhalten haben“, freute sich Siller sichtlich.

Wofür das Geld verwendet wird, stehe auch schon fest, erklärte er. „Wir haben Anfragen von drei Familien aus der Städteregion, deren Fahrzeuge behindertengerecht hergerichtet werden müssen.“ Dieser Ausbau erleichtert den Familien den Transport ihrer Kinder zu den Therapien.

„Wir sind froh, dass wir mit unserer Spende dazu beitragen können“, sagte Elli Dahmen, die die Tombola mit Gerd Laumann vom Betriebsrat organisiert hat.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert