Die Jugendlichen lassen ihre Wünsche in die Luft steigen

Letzte Aktualisierung:
8988457.jpg
Und los: Die Jugendlichen ließen ihre Ballons samt Wünschen vor dem Martin-Luther-Haus steigen.

Eschweiler. Ein schöner Nachmittag neigte sich dem Ende zu, als die Jugendlichen der Jugendgruppe Martin-Luther-Haus ihre bunten Luftballons samt Wünschen steigen ließen. Es war ein voller Erfolg für die Kinder, ihren Eltern den Jugendraum und ihr dazugehöriges Jahresprojekt „Jugendraum im Martin-Luther-Haus“ vorzustellen.

Nachdem Gruppenleiterin Annika Jonek eine kurze Dankesrede an die Gemeinde gehalten hatte und die Eltern sowie geladenen Gäste wie Graffitikünstler Tomas Deris und Thomas Richter, Pfarrer der Friedenskirche, begrüßt worden waren, wurde dieser besondere Anlass gemeinsam gefeiert.

Die Eltern zeigten Begeisterung und großes Interesse an der Kreativität und dem Einsatz ihrer Kinder. Sie hoffen darauf, dass die Jugendlichen noch lange diesen Aufenthaltsraum nutzen werden und interessante sowie kreative Angebote in Anspruch nehmen können.

Interessierte Jugendliche können sich dienstags von 16.30 bis 18.30 Uhr im Jugendraum der evangelischen Gemeinde Martin- Luther in Eschweiler an der Moltkestraße melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert