Stolberg/Eschweiler - Die Fiesta geht weiter: Carlos Cachafeiro garantiert großes Spektakel

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Die Fiesta geht weiter: Carlos Cachafeiro garantiert großes Spektakel

Von: irmi
Letzte Aktualisierung:
Will mit komplett neuem Progra
Will mit komplett neuem Programm aufwarten: der Wahlindestädter Carlos Cachafeiro. Foto: I. Röhseler

Stolberg/Eschweiler. Die „Fiesta del Carlos” geht in die zweite Runde und präsentiert am Samstag, 29. Oktober, 20 Uhr, im Museum Zinkhütter Hof in Stolberg ein Rockspektakel zu Halloween.

Carlos Cachafeiro, ein Indestädter mit spanischen Wurzeln, macht seit nunmehr 20 Jahren erfolgreich Musik und hat sich weit über die Grenzen hinaus einen Namen gemacht. Eine Gitarre, eine Stimme: mehr braucht er nicht, um seine Zuhörer zu begeistern. Diesmal allerdings wird er mit komplett neuem Programm auffahren: Rock-All-Time-Classics die er selber immer schon einmal spielen wollte. Mit dabei ist die bekannte Classic-Rock-Gothik-Band Batlord und die Kiss-Tribute-Band Kissed.

Die vier Musiker von Kissed garantieren ein Bühnenspektakel der Extraklasse mit vielen Specials und Pyroeffekten. Beginn ist also mit „Carlos Live”. Der Wahl-Indestädter präsentiert sein aktuelles Cover-Programm, bestehend aus den besten Ppo- und Rocksongs der letzten vier Jahrzehnte. Anschließend agiert Carlos bei den Formationen Batlord und Kissed als Bassist.

Im November 2009 gewann Carlos Cachafeiro die Linus Talentprobe im Tanzbrunnen in Köln mit der Unterstützung von mehr als 350 mitgereisten Fans aus der Region. Als Dankeschön veranstaltete er dann im März 2010 die 1. „Fiesta del Carlos”: eine Party mit abwechslungsreichem Programm und einigen Überraschungen. Auch wenn die erste Fiesta als Dankeschön-Party gedacht war, so sollte es doch von Anfang an eine jährliche Veranstaltung mit immer neuer Thematik werden.

Bald ist es also soweit:die Party „Rockin Halloween” steigt ab 20 Uhr. Karten gibt es unter anderem im „Kleiner Gürzenich”, Schnellengasse 20.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert